Witwenküsse

Eine süße Versuchung gelingt mit diesem Rezept. Die köstlichen Witwenküsse sind typisch für die Weihnachtszeit.

Witwenküsse

Bewertung: Ø 4,2 (552 Stimmen)

Zutaten für 40 Portionen

130 g Mandeln, gehackt
130 g Schokolade
130 g Staubzucker
2 Stk Eiweiß
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die geahckten Mandeln in einer Pfanne ohne Fett, kurz anrösten.
  2. Danach die Schokolade mit dem Reibeisen fein raspeln und mit den gerösteten Mandeln verrühren in einer Schüssel verrühren.
  3. Das Eiweiß mit Staubzucker steif schlagen und unter die Schoko-Mandelmasse heben.
  4. Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf das Backblech setzen und bei 150 Grad für 15 Minuten backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Cremeschnitten

CREMESCHNITTEN

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen eine köstliche Cremeschnitte, die mit wenig Aufwand zubereitet wird.

Zwetschkenfleck

ZWETSCHKENFLECK

Ein Zwetschkenfleck stammt aus Omas Küche und dieses Rezept ist sehr flaumig und fruchtig. Der Teig wird aus einem Germteig zubereitet.

Rumkugeln

RUMKUGELN

Von diesen unwiderstehlichen Rumkugeln können Ihre Gäste nicht genug bekommen. Dieses Rezept gelingt im Nu.

Raffaello

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

Biskuit Grundrezept

BISKUIT GRUNDREZEPT

Bei Biskuit handelt es sich um ein sehr bekanntes und beliebtes Grundrezept für diverse Nachspeisen.

Schaumrollen

SCHAUMROLLEN

Wunderbare Schaumrollen, die luftig und leicht zum Genießen sind. Für das Rezept werden Schaumrollenformen benötigt.

User Kommentare

hexy235
hexy235

Die lesen sich wirklich wunderbar, da kann ich meine übrig gebliebenen Eiklar gleich verbrauchen, und schmecken sicher gut

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Witwenküsse mit Schokolade habe ich bisher noch nie gemacht und da ich gerne neues probiere, werde ich dieses Rezept bei der nächsten Gelegenheit mal machen.

Auf Kommentar antworten

FuxiFuxi
FuxiFuxi

Die "WITWENKÜSSE" stehen schon auf meiner heurigen Liste. Das Rezept und der Name klingen sehr interessant. DANKE.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE