Zucchiniauflauf

Bringen Sie frischen Wind in die heimische Küche mit dem Zucchiniauflauf Rezept.

Zucchiniauflauf Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (71 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Spiralnudeln
40 g Butter
4 Stk Frühlingszwiebel
400 g Zucchini
4 Stk Eier
125 g Schlagobers
100 g Ricotta
100 g Mozzarella
75 g Parmesan

Benötigte Küchenutensilien

Gemüsereibe

Zeit

60 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die Frühlingszwiebel waschen, das Grün entfernen und in feine Ringe schneiden. Den Mozzarella in kleinen Würfel schneiden. Den Parmesan mit einer Küchenreibe fein reiben. Die Zucchini waschen, die holzigen Enden entfernen und halbieren.
  2. Einen passenden Behälter bereitstellen und die Zucchini mit einer Küchenraspel fein raspeln und die Stücke darin auffangen. Die Eier aufschlagen und in einem kleinen Gefäß leicht verrühren und etwas salzen.
  3. Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Reichlich Salzwasser aufkochen und die Nudeln laut Herstellerangabe weichkochen. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  4. Eine passende Pfanne erhitzen und die Butter darin schmelzen. Die Frühlingszwiebeln hinzufügen und unter ständigem Rühren 2 Minuten lang braten. Den Zucchini beimengen und 3-4 Minuten mitbraten.
  5. Eier, Schlagobers, Ricotta, Mozarella, den halben Parmesan und die Nudeln zu den Zucchini mischen und gut verrühren. Mit reichlich Salz und Pfeffer würzen und alles in eine große Backform füllen. Den restlichen Parmesan oben aufstreuen. Die Form in das vorgeheizte Bachrohr schieben und 35 Minuten lang goldgelb fertig backen lassen.

Tipps zum Rezept

Reiben Sie den Parmesan vor der Verwendung frisch um das maximale Aroma zu erhalten.

Nährwert pro Portion

kcal
566
Fett
33,45 g
Eiweiß
38,24 g
Kohlenhydrate
34,38 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Gefüllte Paprika

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

gemuse-reispfanne.jpg

GEMÜSE-REISPFANNE

Für einen Tag, wo man keine Lust auf Fleisch hat, passt dieses Rezept von der vegetarischen Gemüse-Reispfanne hervorragend.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

User Kommentare

Katerchen

Da fehlen mir irgendwie die Kräuter drin, Rosmarin, Thymian, Oregano beispielsweise. Auch eine kleingehackte Knoblauchzehe gehört dazu.

Auf Kommentar antworten

Maarja

Schmeckt bestimmt gut, dieser Zucchini-Auflauf. Ist halt ganz schön gehaltvoll mit dem vielen Käse und Obers. Vielleicht ersetze ich Obers durch Milch

Auf Kommentar antworten

puersti

Die Zutatenliste für den Zucchiniauflauf finde ich ganz in Ordnung. Wird gleich gespeichert. Ich verwende Dinkelnudeln, werde sie aber nicht weich, sondern bissfest kochen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Sport bei Regen ☔️

am 28.09.2022 22:52 von Maarja

Donna Leon wird heute 80 Jahre

am 28.09.2022 19:37 von Pesu07

Keine Lust mehr, einzukaufen

am 28.09.2022 19:25 von Lara1

Kennt ihr Food Huggers?

am 28.09.2022 19:21 von Lara1