Zwetschkenknödel

Erstellt von hexy235

Zwetschkenknödel werden immer gerne gegessen. Hier ein Rezept aus Großmutters Küche mit Topfenteig.

Zwetschkenknödel

Bewertung: Ø 4,4 (273 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Topfen
70 g Mehl
70 g Grieß
40 g Butter
1 Prise Salz
1 Stk Ei
500 g Zwetschken
60 g Marzipan
150 g Butter für die Brösel
150 g Brösel
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

90 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
70 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Aus Topfen, Mehl, Grieß, Salz, Ei und flüssiger Butter einen Teig zubereiten und 60 Minuten kühl rasten lassen. Zwetschken waschen, entkernen und in jede Zwetschke statt des Kernes etwas Marzipan geben.
  2. Den Teig zu einer Rolle formen, Scheiben abschneiden und die Zwetschken damit umhüllen.
  3. Wasser mit Salz zum Kochen bringen, Knödel einlegen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und Brösel darin goldgelb rösten. Danach die abgeseihten Knödeln in den Bröseln rollen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Topfenknödel mit Grieß

TOPFENKNÖDEL MIT GRIEß

Ein klassische Süßspeise aus Omas Küche sind die Topfenknödel mit Grieß. Ein Rezept, einfach zum Nachkochen.

Vorarlberger Riebel

VORARLBERGER RIEBEL

Die Vorarlberger Riebel ist eine köstliche Süßspeise, die mit diesem Rezept einfach zubereitet wird und allen schmeckt.

Mohnnudeln - Schupfnudel mit Mohn

MOHNNUDELN - SCHUPFNUDEL MIT MOHN

Die süßen Mohnnudeln schmecken vor allem Kindern garantiert. Ein tolles Rezept für eine köstliche Süßspeise sind Schupfnudeln mit Mohn und Zucker.

Marshmallows

MARSHMALLOWS

Alle Kinder lieben Marshmallows, auch Erwachsene. Nebenbei hat man bei diesem Rezept noch jede Menge Spass, wenn man Marshmallows grillt.

Gebackene Mäuse

GEBACKENE MÄUSE

Gebackene Mäuse sind ein klassisches Süßgebäck und passen hervorragend zu Tee oder Kaffee.

Gebackene Apfelringe

GEBACKENE APFELRINGE

Gebackene Apfelringe schmecken herrlich in Kombination mit Zwetschgenmus. Kinder lieben dieses Rezept.

User Kommentare

happyday_day
happyday_day

Mit Topfenteig habe ich das noch nicht probiert. Aber das sieht so lecker aus, dass ich es schon weiß, dass es traumhaft schmeckt.

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Ich mache die Zwetschgen - Knödel auch immer mit Topfenteig, da werden sie so richtig fluffig und mit dem Marzipan statt des Zuckerwürfels, kann ich mir gut vorstellen dass es schmeckt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE