Apfel Jalousie

Erstellt von

Das Rezept Apfel Jalousie ist sehr süß. Es wird aus Blätterteig, Äpfel und Marillenmarmelade gebacken. Sehr schnell in der Zubereitung.

Apfel Jalousie

Bewertung: Ø 4,1 (51 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

500 g Blätterteig (nach Grundrezept oder TK)
6 Stk Äpfel
1 Stk Ei zum Bestreichen
60 g Marillenmarmelade
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Dessert Rezepte

Zeit

40 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Blätterteig Grundteig zubereiten. Teig groß ausrollen (1 cm dick) und noch 20 Min. ruhen lassen.
  2. Äpfel halbieren, schälen, Kerngehäuse vorsichtig entfernen. Aus jeder Apfelhälfte 10-12 Scheiben schneiden, aber so, daß die Äpfelhälfte dabei nicht zerfällt.
  3. Den Teig nun in Rechtecke schneiden (ca. 5 cm breit und 10 cm lang). Die Ränder mit Ei besteichen, die vorgeschnittenen Apfelstücke fächerartig auf die Teig-Rechtecke legen.
  4. Nun in das vorgeheizte Backrohr geben und ca. 20 Min. backen. Noch heiß mit Marillenmarmelade bestreichen.
  5. Mit geschlagenem Schlagobers servieren.

Tipps zum Rezept

Man kann das Marillenmarmelade auch vor dem Backen drauf geben.

ÄHNLICHE REZEPTE

Mousse au chocolat

MOUSSE AU CHOCOLAT

Traumhaft süß und unwiderstehlich schmeckt das Mousse au chocolat. Hier ein Rezept, mit dem Sie Ihren Liebsten verführen können.

Gebackene Apfelspalten

GEBACKENE APFELSPALTEN

Gebackene Apfelspalten schmecken herrlich zu Apfelmus und sind eine willkommene Nachspeise, besonders im Sommer.

Sacherschnitten

SACHERSCHNITTEN

Ihre Gäste werden von den herrlichen Sacherschnitten begeistert sein. Dieses einfache Rezept ist unwiderstehlich.

Original Salzburger Nockerl

ORIGINAL SALZBURGER NOCKERL

Wir lieben sie alle die Original Salzburger Nockerl. Dieses Rezept wird mit Himbeeren und Preiselbeeren zum Hochgenuß.

Polsterzipf

POLSTERZIPF

Dieses Rezept für Polsterzipf stammt aus Oma`s Küche. Der Teig wird aus Topfen zubereitet und mit Marmelade gefüllt.

Somlauer Nockerl

SOMLAUER NOCKERL

Dieses himmlische Dessert wird Ihnen auf der Zunge zergehen. Das Rezept für die Somlauer Nockerl dauert zwar etwas länger, aber es lohnt sich.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE