Apfelschlangerl

Erstellt von Anna-111

Mal säuerlich mal süß - so können die traditionellen Apfelschlangerl schmecken.

Apfelschlangerl Foto Anna-111

Bewertung: Ø 4,5 (1.596 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

200 g Mehl
1 Prise Salz
50 g Zucker
2 EL Vanillezucker
1 Stk Eidotter
200 g Topfen 20 %
150 g Butter

Zutaten für die Füllung

600 g Äpfel
8 EL Wasser
2 EL Zitronensaft
1 TL Butter für die Pfanne
50 g Zucker
1 Msp Zimt

Zutaten zum Bestreichen

1 Stk Eiklar

Benötigte Küchenutensilien

Backblech

Zeit

90 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 60 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die Apfelschlangerl wird zuerst der Teig zubereitet. Dazu auf eine Arbeitsfläche das Mehl sieben, mit Salz, Zucker, Vanilezucker, Eidotter und Topfen zu einem Teig verarbeiten. Dann gibt man die in Stücke geschnittene, kalte Butter dazu und verknetet alles zu einem glatten Teig - den Teig für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
  2. Für die Füllung die Äpfel schälen und blättrig schneiden, mit Wasser, Zitronensaft, Butter, Zucker und Zimt in einen Topf geben und 10 Minuten dünsten. Anschließend die Äpfel über einem Sieb abtropfen lassen.
  3. Danach den Teig ausrollen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und auf einer Hälfte mit den Äpfeln belegen und die andere Hälfte des Teiges darüber legen. Die Ränder des Teiges mit Eiklar bestreichen und zusammen drücken.
  4. Mit einer Gabel den Kuchen ein paar mal anstechen, mit Eiklar bestreichen und im vorgeheiztem Backrohr bei 190 Grad (Ober-/Unterhitze) für ca. 30- 35 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Den Apfelschlangerl auskühlen lassen, mit Staubzucker bestreuen, in beliebig große Stücke schneiden und servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
479
Fett
23,65 g
Eiweiß
8,81 g
Kohlenhydrate
56,69 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Apple Crumble

APPLE CRUMBLE

Ein Apple Crumble ist ähnlich wie ein Streuselkuchen. Das Rezept wird mit Äpfel und einer Zucker-Zimt-Mischung zubereitet.

French Toast

FRENCH TOAST

Eine süße Rezept - Idee für einen Brunch am Sonntag ist dieser French Toast.

Topfennockerl mit Brösel

TOPFENNOCKERL MIT BRÖSEL

Die Topfennockerl mit Brösel erinnern an die Kindheit. Ein einfaches und köstliches Rezept aus Omas Küche.

Grießschmarrn

GRIESSSCHMARRN

Der tolle Grießschmarrn schmeckt super köstlich und ist blitzschnell zubereitet. Ihre Familie wird von dem Rezept begeistert sein.

Topfenauflauf

TOPFENAUFLAUF

Der flaumige Topfenauflauf gelingt auch Anfängern. Das Rezept ist ganz einfach.

Topfenknödel mit Grieß

TOPFENKNÖDEL MIT GRIESS

Ein klassische Süßspeise aus Omas Küche sind die Topfenknödel mit Grieß. Ein Rezept, einfach zum Nachkochen.

User Kommentare

Anton

Die Äpfel muss man nicht dünsten. Wenn man sie dünnblättrig schneidet werden sie im Backrohr weich genug. Ich habe die Zutaten für die Füllung (ohne Wasser) in einem Topf kurz erwärmt. Ansonsten ist es ein sehr gutes Rezept!

Auf Kommentar antworten

martha

Mit dem Topfenteig schmeckt uns der Apfelkuchen sehr gut und zwar am liebsten essen wir ihn nach einer kurzen Abkühlung frisch aus dem Backrohr.

Auf Kommentar antworten

Maarja

Ich koche die Äpfel auch nicht vorher. Ich verwende Boskop Äpfel, die werden schnell sehr weich. Im Gebäck zerfallen sie wenn man sie nur schneidet

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Diese Apfelschlangerl sehen gut aus. Ich gebe noch in Rum eingeweichte Rosinen dazu. Serviert werden sie mit einer Portion Schlagobers.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Man kann zusätzlich zum Schlagobers noch Vanilleeis zu diesem hervorragendem Apfelschlangerl (lauwarm) servieren. Ich koche die Äpfeln auch nicht.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

ich habe die Äpfel auch nicht gedünstet, sondern sie mit der Küchenreibe ganz fein gerieben, das klappt wunderbar.

Auf Kommentar antworten

cp611

Lecker als Apfel-Tascherl mit dem Topfenteig - muss ich testen - perfekt für jetzt für die Herbstzeit!

Auf Kommentar antworten

Maarja

Allerdings kann man das Rezept wahrscheinlich auch ganz gut mit Apfelmus machen, wenn dieses ohne oder mit sehr wenig Wasser zubereitet ist

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Ich habe die Apfelschlangerl nachgebacken, ich würde sie eher als „Apfelmus-Schlangerl bezeichnen. Das nächste mal gebe ich die Äpfel ungekocht dazu. Ich habe die Äpfel lieber mit etwas Biss.

Auf Kommentar antworten

puersti

Ich kenne diese Mehlspeise aus meiner Kindheit. Die ungeschälten Äpfel werden feinblättrig geschnitten und mit den Zutaten vermischt. Wenn sie 10 Minuten gedünstet werden, kann gleich Apfelmus verwendet werden.

Auf Kommentar antworten

puersti

Das Rezept für den Teig finde ich sehr gut. Wie allgemein kommentiert, ist es besser die Äpfel roh zu verwenden. Warum geschälte Äpfel noch gewaschen werden sollen, ist mir unverständlich.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Danke, wurde korrigiert.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Wein selber machen

am 08.12.2022 23:32 von Maarja