Bärlauchpesto mit Pinienkernen

Wenn das erste Grün im Frühling aus den Wäldern leuchtet, dann ist es Zeit für das Rezept vom Bärlauchpesto mit Pinienkernen.

Bärlauchpesto mit Pinienkernen

Bewertung: Ø 4,0 (63 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Bärlauch
80 g Pinienkerne
220 ml Olivenöl
1 TL Salz
60 g Parmesan (gerieben)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Pesto Rezepte

Zeit

15 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für das Bärlauchpesto mit Pinienkernen zuerst den Bärlauch gut säubern, waschen und trocken tupfen.
  2. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett gut anrösten, bis sie zu duften beginnen. Nun Bärlauch, Pinienkerne mit den restlichen Zutaten in einem hohen Gefäß vermengen. Etwas ziehen lassen und anschließend mit dem Stabmixer zu einer cremigen Masse pürieren.

Tipps zum Rezept

Entweder sofort genießen oder in Gläser füllen und mit Olivenöl abdecken.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bärlauchpesto

BÄRLAUCHPESTO

Das Bärlauchpesto sollte in der Frühlingszeit einen fixen Platz im Kühlschrank haben. Dieses Rezept ist billig, gesund und einfach.

Einfaches Pesto

EINFACHES PESTO

Nudeln mit Pesto sind ein Genuss, ein einfaches Rezept für einfaches Pesto finden Sie hier.

Rucola Pesto

RUCOLA PESTO

Mit Mandeln und Walnüssen wird ein Rucola Pesto noch mal so gut. Das Rezept wird mit Röstbrot serviert.

Knoblauch-Pesto

KNOBLAUCH-PESTO

Knoblauch-Pesto passt zu Nudeln, Reis, Fleisch oder knusprigem Weißbrot.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE