Bauernbratl mit gebratenen Erdäpfeln

Ein Bauernbratl mit gebratenen Erdäpfeln schmeckt einfach lecker. Vor allem in Tirol ist dieses Rezept sehr beliebt.

Bauernbratl mit gebratenen Erdäpfeln

Bewertung: Ø 4,3 (117 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 Stk Schweinsschulter
500 g Wurzelwerk
1 Prise Knoblauch
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
1 Prise Kümmel
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Tiroler Küche

Zeit

200 min. Gesamtzeit
40 min. Zubereitungszeit
160 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Das Fleisch gründlich mit Knoblauch einreiben. Überschüssiges Fett entfernen. Würzen Sie das Fleisch mit den restlichen Gewürzen.
  2. In einer Pfanne das Fleisch scharf auf beiden Seiten anbraten. Falls eine Schwarte vorhanden ist, legen Sie das Fleisch auf diese Seite in eine Bratrein. Deingeschnittenes Wurzelwerk dazu geben.
  3. Öfter aufgießen, ca. 120 Minuten und unter mehrmaligem Wenden braten lassen.
  4. Ca. 60 Minuten vor dem Fertiggaren, Kartoffeln vierteln und in die Sauce geben. Die Sauce dürfen Sie nicht passieren. Das Fleisch, mitsamt dem Wurzelgemüse in der Sauce, mit den Kartoffeln servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Tiroler Knusper-Schwarzbrot

TIROLER KNUSPER-SCHWARZBROT

Tiroler Schwarzbrot mag wohl jeder. Es schmeckt knusprig. Zudem ist es auch gesund. Einfach ein tolles Brot-Rezept!

Zillertaler Schichtnudeln

ZILLERTALER SCHICHTNUDELN

Zillertaler Schichtnudeln schmecken einfach köstlich. Man kann das Rezept als Hauptgang, aber auch als Beilage zu Fleisch genießen.

Tiroler Nusskuchen

TIROLER NUSSKUCHEN

Nusskuchen schmeckt einfach köstlich. Dieses tolle Rezept stammt aus dem schönen Tirol. Sehr köstlich!

Tiroler Pfandl

TIROLER PFANDL

Ein tolles Rezept ist das Tiroler Pfandl. Ein defitges Pfannengericht, das unglaublich gut schmeckt.

Tiroler Knödel

TIROLER KNÖDEL

Tiroler Knödel sind einfach unbeschreiblich beliebt in ganz Österreich. Kein Knödel-Rezept wird in Tirol mehr begehrt als dieses.

Kartoffelgulasch

KARTOFFELGULASCH

Kartoffelgulasch ist in ganz Österreich beliebt. Das Rezept wird mit Sauerrahm verfeinert und schmeckt bestimmt.

User Kommentare

Gabriele
Gabriele

wunderbar! und das ganze noch im holzofen geschmort, dann wird es noch besser!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE