Bratapfel (schneller)

Ein schneller Bratapfel wird einfach in der Mikrowelle zubereitet. Das Rezept muss dabei mit einer Schüssel abgedeckt werden.

bratapfel-schneller.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (184 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Apfel
1 EL Butter
1 Schuss Calvados
2 EL Rosinen
2 EL Zucker
1 Prise Zimt
200 g Haselnüsse, gemahlen

Benötigte Küchenutensilien

Mikrowelle

Zeit

20 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 5 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Äpfel waschen und das Kernhaus ausstechen.
  2. In einer Schüssel die gemahlene Nüsse mit einem Schuss Milch, Butter, Zimt und Zucker gut verrühren - ein paar Rosinen und ein Schuss Calvados hinzufügen - alles gut durchmischen und die Äpfel damit füllen.
  3. Äpfel auf einen Teller geben und jewiels einen Apfel mit einer Schüssel oder großen Tasse abdecken. Ca 4-6 Min. bei höchster Leistung in der Mikrowelle braten.

Nährwert pro Portion

kcal
469
Fett
34,95 g
Eiweiß
8,74 g
Kohlenhydrate
30,07 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

gefuellte-brataepfel.jpg

GEFÜLLTE BRATÄPFEL

Gefüllte Bratäpfel sind ein typisches und klassisches Gericht der Weihnachtszeit.

einfacher-bratapfel.jpg

EINFACHER BRATAPFEL

Was wären Weihnachten ohne Bratapfel Rezepte - so einfach so schnell und so köstlich gelingt auch Ihr Bratapfel.

brataepfel-mit-nussfuelle.jpg

BRATÄPFEL MIT NUSSFÜLLE

Das Rezept für Bratäpfel mit Nussfülle ist perfekt für die Weihnachts- bzw. Winterzeit.

brataepfel-weihnachtstraum.jpg

BRATÄPFEL WEIHNACHTSTRAUM

Ein kalter Wintertag kann mit einem Bratäpfel Weihnachtstraum ganz leicht verschönert werden. Ein Rezept zum Verlieben.

ofen-apfel.jpg

OFEN - ÄPFEL

Ein sehr winterliches Dessert sind diese Ofen - Äpfel. Mit diesem feinem Rezept bringen sie weihnachtliche Düfte in ihr Haus.

brataepfel-im-dampfgarer.jpg

BRATÄPFEL IM DAMPFGARER

Mit diesem Rezept gelingen Ihnen die köstlichen Bratäpfel im Dampfgarer bestimmt. Im Dampfgarer zubereitet schmecken die Bratäpfel besonders saftig.

User Kommentare

julebo

das Rezept ist superschnell und einfach, allerdings hat meine Mikrowelle 1000Watt, da ist der Bratapfel nach 4 min. schon ziemlich musig, wenn man ihn also knackiger will, schlage ich vor, mit zwei Minuten zu beginnen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Gelsen, Fluginsekten

am 20.06.2021 23:35 von DIELiz

Augengymnastik

am 20.06.2021 21:19 von Anna-111