Bratlfettn Aufstrich

Ein Bratlfettn Aufstrich entsteht, wenn man einen Schweinsbraten kocht. Wie genau, erfährst du in diesem Rezept.

Bratlfettn Aufstrich

Bewertung: Ø 5,0 (4 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

100 g Bratenfett vom Schweinsbraten
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Aufstrich Rezepte

Zeit

20 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für einen Bratlfettn Aufstrich muss zuerst ein Omas Schweinsbratenrezept zubereitet werden.
  2. Das daraus entstandene Bratenfett durch ein grobes Sieb in einen Topf (oder Tasse) abseihen.
  3. Für ca. 20-24 Stunden in den Kühlschrank stellen. Danach entstehen zwei Schichten. Oben bildet sich das weiße Schmalz und unterhalb hat sich der geleeartige Bratensaft gebildet.
  4. Jetzt alles gut duchrühren und aufs Brot streichen.

Tipps zum Rezept

Für die Zubereitung beim Schweinsbraten muss dazu Schweineschmalz verwendet werden.

Wer möchte kann fein gehackten Zwiebel und Knoblauch auf den Aufstrich drauf geben.

ÄHNLICHE REZEPTE

Liptauer

LIPTAUER

Bei Liptauer handelt es sich um einen bekannten und beliebten Brotaufstrich. Ein wunderbares Rezept, dass jeder mag.

Kürbiskernaufstrich

KÜRBISKERNAUFSTRICH

Nicht nur als Brotaufstrich eignet sich ein Kürbiskernaufstrich. Auch gleich zum Löffeln ist dieses Rezept gedacht.

Erdäpfelkas

ERDÄPFELKAS

Das Rezept für einen Erdäpfelkas ist sehr klassisch, traditionell und einfach in der Zubereitung.

Avocadoaufstrich steirisch

AVOCADOAUFSTRICH STEIRISCH

Der steirische Avocadoaufstrich ist cremig und himmlisch gut. Hier ein einfaches Rezept, das Sie begeistern wird.

Schinkenaufstrich

SCHINKENAUFSTRICH

Der Topfen wird mit Sauerrahm und Schinken sowie Schnittlauch zubereitet. Das Rezept Schinkenaufstrich passt perfekt aufs Brot.

Bärlauchaufstrich

BÄRLAUCHAUFSTRICH

So schnell ist kein zweiter Aufstrich gemacht wie dieser Bärlauchaufstrich. Ein Rezept mit Topfen, Buttermilch, Bärlauch und Gewürzen - fertig.

User Kommentare

martha
martha

Bratlfettn auf Brot eventuell noch etwas feinblättrig geschnittenen Knoblauch darauf, das essen wir sehr gerne. Am liebsten auf einem frischen Bauernbrot. Dazu brate ich Bauchfleisch mit einer Fettschicht.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE