Liptauer

Dieses Rezept stammt aus der böhmischen Küche. Heute ist der Liptauer ein typischer österreichischer Aufstrich.

liptauer.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (5.193 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Topfen
1 TL Pfeffer
1 TL Salz
1 EL Kümmel
3 Stk Gurken (süß-sauer)
3 Stk Sardellen
10 Stk Kapern
1 EL Senf
3 EL Sauerrahm
1 Stk Zwiebel
150 g Butter
1 EL Paprika (edelsüß)

Zeit

15 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Für diesen herzhaften Liptauer die Butter mit dem Topfen in einer Schüssel gut verrühren - es sollten keine Butterstücke in der Masse bleiben.
  2. Die Zwiebel schälen und ganz fein hacken - ebenfalls Gurken, Sardellen, Karpern klein hacken und in die Butter-Topfen Masse einrühren.
  3. Nun den Sauerrahm und den Senf in die Topfen-Butter-Masse gut einrühren. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Paprika kräftig je nach Geschmack würzen.

Tipps zum Rezept

Liptauer schmeckt gut zu Gebäck, Schwarzbrot und auch als Dip für Salzgebäck.

Ein hübscher Effekt entsteht, wenn man den Liptauer fest in kleine, rote Paprikaschoten einpresst.

Den Liptauer Aufstrich bekommt man traditionell bei fast allen Heurigen. Wobei hier jeder sein eigenes Hausrezept hat.

Für Liptauer wird oft auch "Brimsen" verwendet, das ist ein gesalzener Frischkäse aus Schafmilch.

Nährwert pro Portion

kcal
409
Fett
34,30 g
Eiweiß
12,58 g
Kohlenhydrate
12,72 g
Detaillierte Nährwertinfos

Wein & Getränketipp

Der Brotaufstrich, der fast bei jedem Heurigen angeboten wird, würde geschmacklich eigentlich besser zu einem Bier passen.

Aber traditionell wird dort ein süffiger Weißwein dazu getrunken. In der Steiermark auch ein Schilcher.

ÄHNLICHE REZEPTE

avocadoaufstrich.jpg

AVOCADOAUFSTRICH

Der Avocadoaufstrich schmeckt köstlich auf Vollkornbrot. Dieses Rezept lässt sich gut vorbereiten.

Eiaufstrich

EIAUFSTRICH

Ein Eiaufstrich schmeckt besonders köstlich in Kombination mit frischem Brot.

Thunfischaufstrich

THUNFISCHAUFSTRICH

Thunfischaufstrich ist ein beliebter Klassiker unter den Aufstrichen. Dieses Rezept ist simpel und schmeckt wunderbar.

lachsaufstrich.jpg

LACHSAUFSTRICH

Als Snack oder Dip ist ein Lachsaufstrich immer ein Hit. Auf`s Brot geschmiert oder mit Baguette als Dip. Das Rezept ist herrlich leicht.

avocado-aufstrich.jpg

AVOCADO-AUFSTRICH

Wenn was exotisches aufs Brot kommen soll, ist ein Avocado-Aufstrich genau richtig. Bei diesem Rezept wird Frischkäse mit dem Fruchtfleisch verrührt.

erdaepfelkaese.jpg

ERDÄPFELKÄSE

Der tolle Erdäpfelkäse schmeckt sehr köstlich auf frischem Gebäck in geselliger Runde. Dieses einfache Rezept ist schnell zubereitet.

User Kommentare

Pesu07

Liptauer zu frischem Brot oder mit Soletti zu einem Gäschen Wein schmeckt uns immer sehr. Nur die Sradellen mus ich weglassen.

Auf Kommentar antworten

Tinetrix10

Schmeckt uns am besten mit frischem Schwarzbrot.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla

Ein Liptauer ist der Klassiker und gehört zu den Lieblingsaufstriche in meiner Familie. Mit frischem Brot oder mit Soletti - einfach lecker.

Auf Kommentar antworten

Monika1

Ja, das ist ein super Rezept! Meine Familie und auch Freunde waren begeistert - gerade richtig für eine Brötchenparty.

Auf Kommentar antworten

DIELiz

das Liptauer aus der böhmischen Küche stammt wusste ich garnicht. War für mich immer "österreichisch". Vor allem typisch beim Heurigen. Kennt ihr den Kä -seigel?

Auf Kommentar antworten

Maisi

Mache ich auch so, nur Kümmel, Kapern und Sardellen lasse ich weg, die schmecken uns nicht so besonders.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Der traditionelle Liptauer besteht immer aus Butter und Brimsen. Brimsen ist ein salzhaltiger ziemlich fetter Frischkäse vom Schaf: "Ohne Schafstopfen ist es kein echter Liptauer "

Auf Kommentar antworten

ew-ald

Sehr gutes Liptaueraufstrich,schon lange nicht mehr gemacht wird aber morgen gleich nachgeholt und genossen.

Auf Kommentar antworten

tamixpanda

Ich mach den Liptaueraufstrich immer ohne bzw. nur mit wenig Butter - schmeckt trotzdem super lecker :)

Auf Kommentar antworten

santo

Hallo, ist mit Sauer Rahm nun saure Sahne oder Schmand gemeint und welchen Topfen sollte man verwenden. Magerpuark, 20igen oder Sahnequark? LG und danke im Voraus...

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

ja, mit Sauerrahm ist saure Sahne gemeint. Und Magerquark verwenden du kannst 20igen oder 40%igen verwenden. Je nach Geshmack und Ernährungsweise.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Tag der Biografen

am 16.05.2022 22:18 von Silviatempelmayr