Eiaufstrich

Erstellt von

Ein Eiaufstrich schmeckt besonders köstlich in Kombination mit frischem Brot.

Eiaufstrich

Bewertung: Ø 4,3 (1864 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Joghurt
2 Bund Schnittlauch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
3 Stk Eier (hartgekocht)
4 Stk Essiggurkerl, klein
2 EL Mayonnaise
3 EL Sauerrahm
1 Schuss Essig
1 TL Senf
1 Stk Zwiebel, klein
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Aufstrich Rezepte

Zeit

60 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für den Eiaufstrich die hartgekochten Eier, schälen und in kleine Stücke hacken.
  2. Nun die Eier mit der Mayonnaise, Joghurt, Sauerrahm, kleingehackte Zwiebel, Essiggurkerl und Senf in eine Schüssel geben und mit einem Pürrierstab pürieren.
  3. Anschließend noch eine Prise Zucker, ein Schuss Essig sowie die kleingehackte Petersilie dazu und mit Salz und Pfeffer abschmecken - nochmals kurz durchmixen/pürieren.

Tipps zum Rezept

Der Eiaufstrich ist ein idealer Brotaufstrich für frisches Schwarzbrot und hält sich im Kühlschrank mehrere Tage.

ÄHNLICHE REZEPTE

Avocado-Aufstrich

AVOCADO-AUFSTRICH

Wenn was exotisches aufs Brot kommen soll, ist ein Avocado-Austrich genau richtig. Bei diesem Rezept wird Frischkäse mit dem Fruchtfleisch verrührt.

Liptauer

LIPTAUER

Dieses Rezept stammt aus der böhmischen Küche. Heute ist der Liptauer ein typischer österreichischer Aufstrich.

Avocadoaufstrich

AVOCADOAUFSTRICH

Der Avocadoaufstrich schmeckt köstlich auf Vollkornbrot. Dieses Rezept lässt sich gut vorbereiten.

Schinkenaufstrich

SCHINKENAUFSTRICH

Der Topfen wird mit Sauerrahm und Schinken sowie Schnittlauch zubereitet. Das Rezept Schinkenaufstrich passt perfekt aufs Brot.

Avocadoaufstrich steirisch

AVOCADOAUFSTRICH STEIRISCH

Der steirische Avocadoaufstrich ist cremig und himmlisch gut. Hier ein einfaches Rezept, das Sie begeistern wird.

Nuri Aufstrich

NURI AUFSTRICH

Dieses Rezept für Nuri Aufstrich ist ein Fisch Aufstrich, der köstlich auf frischem Baguette schmeckt.

User Kommentare

martha
martha

Eiaufstrich wird immer gerne gegessen. Ich gebe jedoch etwas Frischkäse noch dazu, damit bekommt der Aufstrich eine festere Konsistenz.

Auf Kommentar antworten

Schneckchen63
Schneckchen63

das muss ich heute noch machen lecker

Auf Kommentar antworten

Wibi79
Wibi79

Wird immer wieder gern gegessen und daher sehr oft gemacht bei uns! Dazu frische selbst gebackene Salzstangerl... hmmm lecker!!

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Ich mische gerne auch noch etwas Topfen unter - durch Sauerrahm finde ich wird es manches Mal so dünn. Der Topfen macht es schön cremig ohne zu beschweren!

Auf Kommentar antworten

ew-ald
ew-ald

ich passiere die Dotter durch ein feines Haarsieb und nehme statt Majonaise Creme Fraiche ideales Rezept für nach Ostern, wenn noch viele Eier übergeblieben sind.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Stimmt ich mache den Eieraufstrich eigentlich nur einmal nach Ostern. Öfter mögen wir den doch nicht.

Auf Kommentar antworten

Teddypetzi
Teddypetzi

Ostern ist wieder einmal ein Anlass einen Eieraufstrich zu machen, ich gebe gerne noch ein wenig Curry dazu.

Auf Kommentar antworten

Shitake26
Shitake26

verfeinere den Eieraufstrich mit Kurkuma ( dann wird es gleich noch gelber ) und Curry - wunderbarer Aufstrich, der immer gerne gegessen wird

Auf Kommentar antworten

Rittibub
Rittibub

hab die Zwiebel weggelassen, dann hält er sich länger kommt mir vor. Und statt dem Sauerrahm Creme Fraiche verwendet. Curry muss ich auch mal probieren, das klingt auch interessant

Auf Kommentar antworten

erdbeerli_
erdbeerli_

Danke für den Tipp mit Kurkuma. Werde ich beim nächsten Mal gleich ausprobieren. Ich mache meinen Eiaufstrich immer ohne Essiggurkerl, aber das ist Geschmackssache ;)

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE