Eiaufstrich

Ein Eiaufstrich schmeckt besonders köstlich in Kombination mit frischem Brot.


Bewertung: Ø 4,4 (6.023 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Joghurt
2 Bund Schnittlauch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
3 Stk Eier (hartgekocht)
4 Stk Essiggurkerl, klein
2 EL Mayonnaise
3 EL Sauerrahm
1 Schuss Essig
1 TL Senf
1 Stk Zwiebel, klein

Zeit

60 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den Eiaufstrich die hartgekochten Eier, schälen und in kleine Stücke hacken.
  2. Nun die Eier mit der Mayonnaise, Joghurt, Sauerrahm, kleingehackte Zwiebel, Essiggurkerl und Senf in eine Schüssel geben und mit einem Pürrierstab pürieren.
  3. Anschließend noch eine Prise Zucker, ein Schuss Essig sowie kleingehackten Schnittlauch dazu und mit Salz und Pfeffer abschmecken - nochmals kurz durchmixen/pürieren.

Tipps zum Rezept

Der Eiaufstrich ist ein idealer Brotaufstrich für frisches Schwarzbrot und hält sich im Kühlschrank mehrere Tage.

ÄHNLICHE REZEPTE

avocadoaufstrich.jpg

AVOCADOAUFSTRICH

Der Avocadoaufstrich schmeckt köstlich auf Vollkornbrot. Dieses Rezept lässt sich gut vorbereiten.

thunfischaufstrich.jpg

THUNFISCHAUFSTRICH

Thunfischaufstrich ist ein beliebter Klassiker unter den Aufstrichen. Dieses Rezept ist simpel und schmeckt wunderbar.

liptauer.jpg

LIPTAUER

Dieses Rezept stammt aus der böhmischen Küche. Heute ist der Liptauer ein typischer österreichischer Aufstrich.

lachsaufstrich.jpg

LACHSAUFSTRICH

Als Snack oder Dip ist ein Lachsaufstrich immer ein Hit. Auf`s Brot geschmiert oder mit Baguette als Dip. Das Rezept ist herrlich leicht.

avocado-aufstrich.jpg

AVOCADO-AUFSTRICH

Wenn was exotisches aufs Brot kommen soll, ist ein Avocado-Austrich genau richtig. Bei diesem Rezept wird Frischkäse mit dem Fruchtfleisch verrührt.

kuerbiskernaufstrich.jpg

KÜRBISKERNAUFSTRICH

Nicht nur als Brotaufstrich eignet sich ein Kürbiskernaufstrich. Auch gleich zum Löffeln ist dieses Rezept gedacht.

User Kommentare

martha

Eiaufstrich wird immer gerne gegessen. Ich gebe jedoch etwas Frischkäse noch dazu, damit bekommt der Aufstrich eine festere Konsistenz.

Auf Kommentar antworten

Melaniep

Eiaufstrich wird bei uns sehr gerne gegessen. Die meisten Rezepte brauchen ewig viele Eier, dieses gefällt mir besser und wird probiert

Auf Kommentar antworten

SoundSelection

Leckeres Rezept, toll für einen Anfänger wie mich :D
Punkt 3 hat mich verwirrt; Petersilie oder doch Schnittlauch?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Danke für den Hinweis. :-)

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Mayonnaise lasse ich weg und ersetze ihn durch Topfen oder Sauerrahm. Kapern passen da auch sehr gut dazu.

Auf Kommentar antworten

erdbeerli_

Danke für den Tipp mit Kurkuma. Werde ich beim nächsten Mal gleich ausprobieren. Ich mache meinen Eiaufstrich immer ohne Essiggurkerl, aber das ist Geschmackssache ;)

Auf Kommentar antworten

ew-ald

ich passiere die Dotter durch ein feines Haarsieb und nehme statt Majonaise Creme Fraiche ideales Rezept für nach Ostern, wenn noch viele Eier übergeblieben sind.

Auf Kommentar antworten

Teddypetzi

Ostern ist wieder einmal ein Anlass einen Eieraufstrich zu machen, ich gebe gerne noch ein wenig Curry dazu.

Auf Kommentar antworten

Shitake26

verfeinere den Eieraufstrich mit Kurkuma ( dann wird es gleich noch gelber ) und Curry - wunderbarer Aufstrich, der immer gerne gegessen wird

Auf Kommentar antworten

Billie-Blue

Mit Joghurt wird mir der Aufstrich zu flüssig. Deshalb verwende ich als Basis lieber Topfen, den ich mit Rahm mische.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Das Joghurt und den Essig lasse ich weg, stattdessen gebe ich 125 Gramm Topfen und etwas Chilipulver dazu.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Kurz verdächtigt

am 12.05.2021 22:24 von Thanya

Videotelefonieren

am 12.05.2021 20:29 von Anna-111

Zumutung

am 12.05.2021 19:32 von Zwiebel