Briochestriezel

Der Briochestriezel wird auch Allerheiligenstriezel genannt. Hier ein traditionelles Rezept aus Omas Küche.

Briochestriezel

Bewertung: Ø 4,0 (37 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

500 g Mehl
200 ml Milch
20 g Germ
50 g Zucker
70 g Butter (weich)
1 Prise Salz
2 Stk Eigelb
100 g Rosinen
1 Stk Ei zum Bestreichen
1 Tasse Hagelzucker zum Bestreuen
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

120 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
100 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den Briochestriezel das Mehl in eine große Schüssel geben. Die Germ in der lauwarmen Milch auflösen und mit den restlichen Zutaten zum Mehl geben und verkneten. Den Germteig kräftig mit den Knethaken des Mixers durchkneten, die Rosinen erst zum Ende hin untermischen. Nun den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit das Backrohr auf 180 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Nun den Teig in drei Teile teilen, die einzelnen Teile zu Rollen formen und einen Dreierzopf flechten und auf das Backblech legen. Nochmals eine halbe Stunde gehen lassen.
  3. Vor dem Backen das Ei versprudeln und den Striezel damit bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen. Im Backrohr etwa 40 bis 50 Minuten backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Malakofftorte

MALAKOFFTORTE

Ob am Kaffeetisch oder als Geburtstagstorte. Das Rezept für Malakofftorte ist sehr vielseitig einsetzbar und im Nu zubereitet.

Bananenschnitte

BANANENSCHNITTE

Bananenschnitte sind stets beliebt und dürfen auf einem Mehlspeisenbuffet nicht fehlen. Hier ein Rezept zum Nachbacken.

Raffaello

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

Cremeschnitten

CREMESCHNITTEN

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen eine köstliche Cremeschnitte, die mit wenig Aufwand zubereitet wird.

Rumkugeln

RUMKUGELN

Rumkugeln gehören schon zu den Fixstartern unter dem Weihnachtsgebäck. Aber nicht nur zu Weihnachten kann man sich dieses Rezept schmecken lassen.

Biskuit Grundrezept

BISKUIT GRUNDREZEPT

Bei Biskuit handelt es sich um ein sehr bekanntes und beliebtes Grundrezept für diverse Nachspeisen.

User Kommentare

bauschigerd61
bauschigerd61

Danke habe das rezept etwas abgeändert für uns.Habdie Butter gescholzen und habe dan daraus ein Brot geformt.Da ich als Mann keinen Zopf flechten kann.Aber er scheckt auch so.Nun noch eine frage ist der Teig bei Ihnen auch fest wie ein Brotteig?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

Ist der Teig zu fest etwas warmes Wasser oder Milch hinzufügen

Auf Kommentar antworten

Tammy3108
Tammy3108

oh super Rezept. Werde den Germ selbst mit Datteln herstellen. hoffe es schmeckt trotzdem so gut. danke für das tolle rezept.

Auf Kommentar antworten

nala73
nala73

Auch wenn heuer kein großes Osterfest mit der ganzen Familien statt finden kann, werde ich einen Briochestriezel machen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE