Buttermilchschnitten

Buttermilch einmal anders! Überraschen Sie Ihre Familie mit diesem Rezept, der Erfolg ist Ihnen sicher!

Buttermilchschnitten

Bewertung: Ø 4,5 (81 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

250 g Margarine
1 Pk Vanillezucker
0.5 l Staubzucker
4 Stk Eier
0.5 l Buttermilch
0.5 l Mehl, griffig
1 Pk Weinstein

Zutaten für die Creme

200 g Marmelade
150 g Qimiq weiß
2 EL Rum
1 Becher Schlagobers
5 EL Zucker
2 Pk Sahnesteif
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kuchen Rezepte

Zeit

50 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Vorbereitung: Backrohr bei 175 Grad vorheizen, flache Backform befetten und bemehlen. Mehl mit Weinstein vermengen.
  2. Margarine, Vanillezucker, Staubzucker und Eier vermengen; die Masse schaumig rühren. Anschließend Buttermilch beigeben.
  3. Nun die Masse in die Form füllen und 30 Minuten backen, danach auskühlen lassen.
  4. Inzwischen den Schlagobers steif schlagen, Zucker und Sahnesteif unterheben und dann das Qimiq untermengen.
  5. Marmelade mit Rum vermischen und den abgekühlten Kuchen damit bestreichen. Mit der Schlagobers-Qimiq-Masse bestreichen und mit Schokostreusel dekorieren.
  6. Einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Statt Weinstein kann Backpulver verwendet werden. Rum kann auch weggelassen werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Apfelkuchen mit Mürbteig

APFELKUCHEN MIT MÜRBTEIG

Der Apfelkuchen mit Mürbteig ist eine traditionelle Mehlspeise aus Österreich. Hier dazu das Rezept.

Versunkener Birnenkuchen

VERSUNKENER BIRNENKUCHEN

Mit diesem fruchtigen Rezept zaubern Sie einen köstlichen versunkenen Birnenkuchen, den niemand so schnell vergessen wird.

Ölkuchen

ÖLKUCHEN

Der Besuch steht schon fast vor der Tür und sie brauchen eine Rezept für eine Mehlspeise, dann passt dieser saftige Ölkuchen.

Kürbiskuchen

KÜRBISKUCHEN

Ein köstliches Dessert ist dieser köstliche Kürbiskuchen. Ein tolles Rezept für alle Kürbisliebhaber.

Joghurt-Kuchen

JOGHURT-KUCHEN

Mit dem Joghurt-Kuchen-Rezept gelingt Ihnen die ideale Überraschung für die kleinen Gäste.

Schwedischer Apfelkuchen

SCHWEDISCHER APFELKUCHEN

Ein Schwedischer Apfelkuchen ist sehr saftig. Das Rezept passt und schmeckt immer. Auch wenn Besuch erwartet wird, kann er serviert werden.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das Rezept hört sich wirklich sehr lecker an. Mit der Buttermilch wird der Kuchen bestimmt sehr flaumig.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich habe das Rezept heute ausprobiert. Beim Zucker habe ich 350 Gramm genommen. Der Teig ist echt ein Traum. So locker und weich. Echt toll.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

den teig muss ich mir merken, als alternative zur ölmasse, welche ich immer für schnitten solcher art nehme. die creme reizt mich nicht unbedingt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE