Chiliöl

Erstellt von cassandra

Das Chiliöl ist ideal, um asiatischen Speisen oder einer Pizza den Extrakick Schärfe zu geben. Hier dazu das Rezept, ist auch ein nettes Geschenk.

Chiliöl

Bewertung: Ø 4,6 (108 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

20 Stk Chilischoten
500 ml Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

20 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Chilischoten trocknen, dazu entweder ein paar Tage an einem sonnigen und trockenen Platz aufhängen oder im Rohr ca. 4 Stunden bei sehr geringer Hitze trocknen lassen.
  2. Getrocknete Chili sehr fein hacken, einige Stück als Dekoration im Ganzen aufheben. Das Olivenöl in einem hohen Topf erhitzen, bis es leicht zu rauchen beginnt. Vom Herd nehmen. Chili untermischen, gut vermengen und abkühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Kühl und dunkel aufbewahren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Holundersekt

HOLUNDERSEKT

Denken sie an dieses Rezept, wenn der Holunder blüht. Der ein Glas Holundersekt schmeckt im Sommer sehr gut.

Chilisalz

CHILISALZ

Das Rezept vom Chilisalz passt zu Fleisch, Dressing oder Saucen als Würze. Aber vorsichtig dosieren, wegen der Schärfe.

Sauerrahm selbstgemacht

SAUERRAHM SELBSTGEMACHT

Der Sauerrahm selbstgemacht ist einfach in der Zubereitung, nur braucht das Rezept viel Zeit zum Reifen.

Basilikumsalz

BASILIKUMSALZ

Das aromatische Basilikumsalz ist ideal zum Würzen von Pasta-Saucen. Hier das Rezept zum Ausprobieren.

User Kommentare

DIELiz
DIELiz

puuuh, 20 komplette Chilischoten. Das hat Potenzial zum Mord ;-) da ist wohl ein richtiger Chili-head am Werk. Wer es weniger scharf möchte (wenn!) - verzichtet auf Samen und/oder Trennwände. Bitte unbedingt Handschuhe anziehen

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE