Creme Brulee

Ein schmackhaftes Dessert zaubern Sie mit folgendem Rezept. Die Creme Brulee ist zart und himmlisch gut.


Bewertung: Ø 4,5 (1.734 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 ml Schlagobers
1 Stk Vanilleschote
6 Stk Eigelb
5 EL Zucker
1 Schuss Zitronensaft
2 EL Zucker für das Karamel

Zeit

120 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 110 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die Creme Brulee den Obers mit der Vanilleschote und dem Mark erwärmen und bei kleiner Hitze ca. 15 Minuten ziehen lassen. Die Schote herausnehmen.
  2. Das Eigelb und den Zucker in einer Chromstahlschüssel mischen. Vanille - Rahm und Zeste zugeben und verrühren. Die Flüssigkeit über dem köchelnden Wasserbad crèmig rühren. Es sollten sich keine Blasen bilden, die Crème wird sonst nicht so fein.
  3. In die Portionen-Gratinförmchen füllen und 4-5 Stunden kühl stellen.
  4. Die Crème brûlée wird in Gratin - Förmchen serviert.
  5. Die eisgekühlte Crème dünn mit Zucker bestreuen und diesen sofort mit dem Brenneisen oder mit einer Mehrzwecklötlampe karamellisieren. Es soll eine hauchdünne Schicht aus Karamell entstehen.
  6. Die Creme sofort servieren - die karamellisierte Zuckerkruste ist das spezielle an der Crème brûlée.

Tipps zum Rezept

Man kannst die Creme Brulee auch schon einen Tag vorher vorbereiten. In den Kühlschrank stellen und abdecken. Das karamelisieren muss jedoch am selben Tag vollbracht werden - bevor man die Creme Brulee serviert. (dauer des karamelisierens ca. 5-10 Min.) Auch 9-10 Eidotter kan man verwenden bei 8 Portionen. Je mehr Eier desto größer die Portionen!

Nährwert pro Portion

kcal
787
Fett
68,40 g
Eiweiß
10,75 g
Kohlenhydrate
31,58 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

nutella-schnitten.jpg

NUTELLA-SCHNITTEN

Ein geniales Rezept für alle Nutellaliebhaber. Die Nutella-Schnitten werden Sie begeistern, cremig und fluffig zugleich.

punschkrapfen-punschkrapferl.jpg

PUNSCHKRAPFEN - PUNSCHKRAPFERL

Zum Anbeißen ist er allemal der Punschkrapfen. Das Allzeit beliebte Rezept finden sie hier für ihre Lieben zu Hause.

mousse-au-chocolate.jpg

MOUSSE AU CHOCOLAT

Für Naschkatzen ist dieses köstliche Dessert einfach genial. Probieren Sie doch mal das Mousse au chocolat-Rezept.

bananen-schnitten.jpg

BANANEN-SCHNITTEN

Ein sehr genußvolles Rezept, dem keiner widerstehen kann sind Bananen-Schnitten mit Schokolade überzogen. Köstlich!

original-salzburger-nockerl.jpg

ORIGINAL SALZBURGER NOCKERL

Wir lieben sie alle die Original Salzburger Nockerl. Dieses Rezept wird mit Himbeeren und Preiselbeeren zum Hochgenuss.

vegane-pancakes.jpg

VEGANE PANCAKES

Veganes Frühstück, oder Dessert: Diese köstlichen Pancakes mit Vanilleeis gehen immer. Ein Rezept, nicht nur für Veganer empfehlenswert.

User Kommentare

Goldioma

Ich verwende immer Rohzucker für die Karameldecke. Dieser Rohzucker oder Braunzucker schmeckt sehr gut

Auf Kommentar antworten

Goldioma

Doppel oder Vollrahm-? Also Schlagobers? In Deutschland sagt man vielleicht Schlagrahm?
Habe bei uns in Österreich noch nie eine Verpackung mit der Aufschrift Doppelrahm oder Vollrahm gesehen. Vielleicht gehe ich blind durch die Geschäfte

Auf Kommentar antworten

sssumsi

Wenn ich mich recht entsinne gibts die Bezeichnungen Vollrahm oder Doppelrahm in der Schweiz. Ich sag Schlagobers oder auch nur Obers.

Auf Kommentar antworten

puersti

Ich kenne auch nur Schlagobers... glaube, wir müssen uns nicht unserer Sprache schämen.
Auf jeden Fall ist es ein einfaches Dessert und fein zum Vorbereiten.

Auf Kommentar antworten

Tammy3108

Sooo lecker. Ich liebe Creme brület. Die angeflammte obere Schicht. Einfach köstlich. Kann man ja auf verschiedenste Arten zubereiten.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Mit einer Lötlampe funktioniert das ganz gut. Da muss nicht unbedingt ein Brenner aus dem Gastrobereich gekauft werden.

Auf Kommentar antworten

Petersilienschnecke

eine Creme Brulee ist eine unserer Lieblings Nachspeisen. Bunsenbrenner könnten auch zum Einsatz kommen.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Das wollte ich schon immer mal machen.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla

Sehr leckeres Rezept. Creme Brulee ist ein sehrl leckeresDessert, wenn man Gäste bekommt. Man kann es gut vorbereiten und danach nur mehr die Zuckerkruste karamelisieren.

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Ich glaube es wird langsam Zeit dass ich dieses Dessert auch einmal probiere. Ich habe es weder gegessen noch zubereitet.

Auf Kommentar antworten

Kanguruh1

Kann man die Creme Brûlée auch im Backrohr karamellisieren? Ich besitze kein Brenneisen und keine Mehrzwecklötlampe!

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

ja, du kannst sie natürlich auch im (vorgeheizten) Backofen karamelisieren.

Auf Kommentar antworten

puersti

Ehrlich gesagt kann ich mir das karamellisieren im Backrohr nicht so gut vorstellen, denn da erwärme doch das gesamte Creme Brulee, es sollte doch nur der Zucker karamellisieren.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Beim Karamellisieren im Backofen am besten die Grillfunktion verwenden und wirklich nur wenige Minuten auf oberster Schiene in den Ofen stellen und im Blick behalten, damit es nicht verbrennt.

Auf Kommentar antworten

Marille

Muss ich jetzt endlich mal ausprobieren, habe mir vor kurzem extra ein Brennweiten dafür besorgt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Die Schlagzeile

am 18.05.2022 18:38 von Pesu07

Reiche Ernte

am 18.05.2022 18:30 von Limone