Crème Brûlée

Erstellt von cassandra

Die Crème Brûlée ist ein eleganter Dessertklassiker, der zu jeder Jahreszeit passt. Hier dazu das herrliche Rezept.

Crème Brûlée

Bewertung: Ø 4,3 (9 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stg Vanille
500 ml Schlagobers
150 ml Milch
7 Stk Eidotter
150 ml Streuzucker
2 Msp Rohrzucker
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Dessert Rezepte

Zeit

60 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
40 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 150 Grad Heißluft vorheizen. Vanillestange in der Mitte teilen und das Mark herauskratzen. Vanillestange, Vanillemark, Obers und Milch zehn Minuten lang köcheln lassen.
  2. Eigelb mit dem Zucker verrühren und in die Milch einrühren. Die Masse in feuerfeste Förmchen aufteilen. Die Förmchen auf ein tiefes Backblach stellen, in den Ofen geben und rasch Wasser auf das Backblech geben, sodass ein Wasserbad entsteht.
  3. Die Crème Brûlée rund 40 Minuten im Ofen lassen, bis eine feste Konsistenz erreicht ist. Zum Testen können die Formen leicht geschüttelt werden. Die Förmchen aus dem Ofen nehmen, die Oberfläche mit Rohrzucker bestreuen und mit einem Bunsenbrenner karamellisieren.

Tipps zum Rezept

Man kann das Wasserbad auch vor dem Einstellen in den Ofen machen, es ist aber schwieriger, das Backblech mit Wasser zu balancieren, ohne etwas zu verschütten. Wer einen Ofen mit einer sehr gleichmäßigen Hitzeverteilung hat, kann alternativ zum Bunsenbrenner auch den Ofen auf 250 Grad Oberhitze aufheizen, das Backblech auf die oberste Stufe schieben und die Crème Brûlée so bräunen. Bei normalen Elektroöfen muss jedoch für ein gleichmäßiges Ergebnis darauf geachtet werden, wo die Heizung verläuft.

ÄHNLICHE REZEPTE

Original Salzburger Nockerl

ORIGINAL SALZBURGER NOCKERL

Wir lieben sie alle die Original Salzburger Nockerl. Dieses Rezept wird mit Himbeeren und Preiselbeeren zum Hochgenuss.

Brandteigkrapfen

BRANDTEIGKRAPFEN

Brandteigkrapfen können mit einer süßen Sauce verziehrt werden. Ein tolles Rezept, dass Kinder über alles lieben.

Polsterzipf

POLSTERZIPF

Dieses Rezept für Polsterzipf stammt aus Oma`s Küche. Der Teig wird aus Topfen zubereitet und mit Marmelade gefüllt.

Schnelles Schoko Mousse

SCHNELLES SCHOKO MOUSSE

Unwiderstehlich schmeckt dieses herrliche, schnelle Schoko Mousse. Versuchen Sie doch mal das Rezept.

Mousse au chocolat

MOUSSE AU CHOCOLAT

Traumhaft süß und unwiderstehlich schmeckt das Mousse au chocolat. Hier ein Rezept, mit dem Sie Ihren Liebsten verführen können.

Schomlauer Nockerl

SCHOMLAUER NOCKERL

Ein himmlisches Dessert gelingt mit diesem Rezept im Nu. Die süßen Schomlauer Nockerl zergehen auf der Zunge.

User Kommentare

elisaKOCHT
elisaKOCHT

hallo cassandra, danke auch für Deine guten Tipps/Informationen. Das Rezept klingt nach "nachkochen"

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE