Cremeschnitten mit Blätterteig

Erstellt von

Seien wir ehrlich Cremeschnitten mit Blätterteig liebt doch wirklich jeder. Das Rezept für cremigen Genuß, findet ihr hier.

Cremeschnitten mit Blätterteig

Bewertung: Ø 4,3 (118 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

1 Pk Blätterteig
750 ml Schlagobers
8 EL Zucker
5 EL Vanillezucker
6 Bl Gelatine
1 Pk Vanillepuddingpulver
500 ml Milch
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Dessert Rezepte

Zeit

50 min. Gesamtzeit
35 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Zuerst wird der halbe Blätterteig in 10 Rechtecke geschnitten und auf ein Backpapier belegtes Backblech gelegt. Die andere Hälfte wird ebenfalls auf ein Backblech gelegt. Diese mit Wasser bestreichen und bei 180°C backen lassen.
  2. Die 6 Blatt Gelatine im kalten Wasser ca 10 min einweichen. Währenddessen werden die 500 ml Sahne steif geschlagen. Die eingeweichte Gelatine nun ausdrücken und noch in einem Topf erwärmen bis sie aufgelöst ist.
  3. Etwas von der geschlagenen Sahne nehmen und in die Gelatine rühren, danach die gesamte Sahne mit der Gelatinemasse vermengen. Noch 2EL Zucker und Vanillezucker dazugeben und die restlichen 250ml Sahne schlagen und ebenfalls dazugeben.
  4. Die Creme Währenddessen in einen Spritzsack geben und im Kühlschrank anziehen lassen.
  5. Den Vanillepudding laut Packungsanweisung zubereiten und auskühlen lassen. Wenn alles ausgekühlt ist nimmt man den Blätterteigboden (welcher nicht zu Rechtecken zugeschnitten wurde) und verteilt den Vanillepudding darauf.
  6. Als nächstes die Creme darauf verteilen und den restlichen Blätterteig darauf setzten. Zum Schluss noch mit Staubzucker bestreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schnelles Schoko Mousse

SCHNELLES SCHOKO MOUSSE

Unwiderstehlich schmeckt dieses herrliche, schnelle Schoko Mousse. Versuchen Sie doch mal das Rezept.

Mousse au chocolat

MOUSSE AU CHOCOLAT

Traumhaft süß und unwiderstehlich schmeckt das Mousse au chocolat. Hier ein Rezept, mit dem Sie Ihren Liebsten verführen können.

Original Salzburger Nockerl

ORIGINAL SALZBURGER NOCKERL

Wir lieben sie alle die Original Salzburger Nockerl. Dieses Rezept wird mit Himbeeren und Preiselbeeren zum Hochgenuß.

Gebackene Apfelspalten

GEBACKENE APFELSPALTEN

Gebackene Apfelspalten schmecken herrlich zu Apfelmus und sind eine willkommene Nachspeise, besonders im Sommer.

Polsterzipf

POLSTERZIPF

Dieses Rezept für Polsterzipf stammt aus Oma`s Küche. Der Teig wird aus Topfen zubereitet und mit Marmelade gefüllt.

Zimtparfait

ZIMTPARFAIT

Mit diesem köstlichen Dessert verwöhnen Sie Ihren Gaumen. Das Rezept für das himmlische Zimtparfait müssen Sie versuchen.

User Kommentare

Tsambika
Tsambika

Dieses Rezept ist ein Traum. Schlagobers und Pudding in Kombination ist genau mein Geschmack. Bezuckern ist ok, Glasur muss nicht sein.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Die Cremen schmecken sehr lecker. Ich habe damit eine leckere Nachspeise im Glas mit den zwei Cremen gemacht.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE