Dinkelweckerl

Die Dinkelweckerl können warm gegessen werden, weil sie außer dem Mineralwasser keine Triebmittel enthalten. Dieses Rezept schmeckt jedem.

Dinkelweckerl

Bewertung: Ø 4,1 (851 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

300 g Dinkelmehl Type 812
250 ml Mineralwasser
1 TL Salz
1 TL Brotgewürz
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Brot Rezepte

Zeit

35 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
25 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Alle Zutaten miteinander vermischen. 6 Kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und für 25 Min. bei 220 Grad in das vorgeheizte Backrohr geben.

Tipps zum Rezept

Sie können die Weckerl noch mit Kürbiskerne vor dem Backen bestreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Pita Brot

PITA BROT

Köstliches Pita Brot schmeckt immer und ist eigentlich schnell zubereitet. Ein Rezept für jeden Tag.

Fladenbrot

FLADENBROT

Ein Fladenbrot kann mit allerlei Köstlichkeiten belegt und verzehrt werden. Das Rezept kann aber auch toll als Beilage dienen.

Glutenfreies Brot

GLUTENFREIES BROT

Viele Menschen sind gegen Gluten allergisch. Sie müssen aber nicht auf ein selbstgebackenes Brot verzichten. Hier ein Rezept für Glutenfreies Brot.

Brot in 30 Minuten

BROT IN 30 MINUTEN

Bei diesem Brot in 30 Minuten greift jeder gerne zu. Überzeugen Sie sich doch von diesem schnellen Rezept.

Sauerteig-Brot

SAUERTEIG-BROT

Selbstgebackenes Brot ist einfach ein wunderbarer Genuss. Mit diesem Sauerteig-Brot Rezept gelingt es sicher, es benötigt jedoch viel Zeit.

User Kommentare

puersti
puersti

Welches Dinkelmehl wurde für diese Dinkelweckerl genommen? Der Farbe nach muss es Dinkelvollkornmehl sein, denn sonst müssten die Weckerl viel heller sein.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

bitte Type 812 verwenden, steht nun auch in der Zutatenliste.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE