Eistrich

Diese Suppeneinlage hat es bei Oma gegeben. Das Rezept vom Eistrich ist leider in Vergessenheit geraten.

Eistrich

Bewertung: Ø 3,9 (31 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

130 g Milch
3 Stk Eiklar
1 Stk Ei (ganz)
0.5 TL Salz
1 Bund Schnittlauch
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

30 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 100 Grad vorheizen. Den Schnittlauch waschen und fein schneiden.
  2. Milch, Salz, Eiklar und Ei versprudeln, in eine kleine Auflaufform gießen und im Backrohr in einem Wasserbad bei ca. 100 Grad langsam backen.
  3. In Würfel schneiden und in eine klare Rindersuppe geben. Mit Schnittlauch bestreuen.

Tipps zum Rezept

Sie können die Masse mit Tomatenmark auch einfärben.

ÄHNLICHE REZEPTE

Grießnockerl

GRIEßNOCKERL

Ein typisch österreichisches Rezept sind Grießnockerl. Eine köstliche Suppeneinlage für eine Rindsuppe.

Butternockerl

BUTTERNOCKERL

Das Rezept von den Butternockerl stammt aus Omas Küche. Sie schmecken köstlich in einer kräftigen Rindersuppe mit viel Schnittlauch.

Leberreis

LEBERREIS

Eine köstliche Suppeneinlage ist das Rezept Leberreis. Für das Rezept wird ein Spätzlesieb benötigt.

Parmesanschöberl

PARMESANSCHÖBERL

Als Suppeneinlage schmecken Parmesanschöberl einfach grandios. Das Rezept das ihre Suppe zum Genuß macht.

Omas Butternockerl

OMAS BUTTERNOCKERL

Genießen Sie eine herrlich frische Rindssuppe mit den Butternockerln nach Omas Rezept.

Frittaten

FRITTATEN

Immer gerne gegessen werden selbstgemachte Frittaten in einer kräftigen Rindersuppe. Hier dazu ein köstliches Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE