Feta-Pasta mit Tomaten

Erstellt von DIELiz

Ein Rezept aus der mediterranen Küche ist die Feta-Pasta mit Tomaten. Ein herrlich-leichtes Mittagessen im Sommer.

Feta-Pasta mit Tomaten

Bewertung: Ø 4,3 (85 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

100 g Fetakäse
250 g Nudeln
12 Stk Cocktailtomaten
1 Zweig Basilikum
6 Stk Oliven (schwarz)
2 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
3 EL Knoblauchöl
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Pasta Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. In einem Topf die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen und dann abtropfen lassen. Die Cocktailtomaten und Basilikum waschen und trocknen. Basilikum zupfen und die Tomaten halbieren. Die Oliven entkernen, dann zerkleinern und den Feta in kleine Würfel schneiden.
  2. Nun das Knoblauchöl in einer Pfanne erhitzen und die Cocktailtomaten ganz leicht bräunen. Anschließend Oliven, Nudeln und Feta dazugeben und auf kleiner Flamme erwärmen. Zum Schluss das Basilikum darüber streuen und die Pasta mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipps zum Rezept

Nicht zu stark salzen, da Feta auch salzig ist.

ÄHNLICHE REZEPTE

Spaghetti al Pomodoro

SPAGHETTI AL POMODORO

Spaghetti al Pomodoro sind ein köstliches, vegetarisches und schnelles Pasta - Rezept.

Zucchini Tagliatelle

ZUCCHINI TAGLIATELLE

Eine tolle Pasta Variante können Sie mit diesem Rezept auf den Tisch bringen. Die saftigen Zucchini Tagliatelle schmecken würzig und zart.

Thunfischnudeln

THUNFISCHNUDELN

Für alle Fischliebhaber eignet sich dieses Rezept. Ein alternatives Pastagericht sind die zarten Thunfischnudeln.

Lachsnudeln

LACHSNUDELN

Ob als Vorspeise oder Hauptgang das Rezept von den Lachsnudeln ist einfach und schmeckt köstlich.

Salbei-Pasta

SALBEI-PASTA

Salbei ist ein nicht wegzudenkendes Kraut in der mediterranen Küche. Versuchen sie einmal das schnelle und köstliche Rezept von der Salbei-Pasta.

User Kommentare

DIELiz
DIELiz

Feta - Pasta mit Tomaten ist ruck zuck zubereitet. Wenn Nudelreste vorhanden sind eine gute Verwertung. Das Knoblauchöl nicht zu stark erhitzen, wird es rauchig - dann schmeckt es bitter (plus gesundhtl. Schädigung)

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE