Fleischnudeln aus Kärnten

Über unsere Grenzen bekannt und beliebt sind die Fleischnudeln aus Kärnten. Hier ein Rezept für zuhause.

Fleischnudeln aus Kärnten Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (85 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Selchfleisch
1 Stk Zwiebel
3 Stk Knoblauchzehen
2 EL Butterschmalz
2 Stk Eier
1 EL Petersilie (TK)
1 EL Majoran
0.5 TL Salz
1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)

Zutaten für den Teig

250 g Mehl
3 Stk Eier
4 EL Wasser
1 TL Salz
2 EL Öl

Zeit

100 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 70 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die Fleischnudeln aus Kärnten zuerst aus den Teigzutaten einen glatten, nicht zu weichen Nudelteig bereiten. Geht am besten auf einer Arbeitsfläche mit den Händen. Den Teig in eine Frischhaltefolie wickeln und für eine Stunde in den Kühlschrank legen.
  2. Für die Fülle: Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. In einem Topf mit Butterschmalz anschwitzen. Das Selchfleisch durch den Fleischwolf drehen und unter die Zwiebeln mengen. Noch die Eier untermengen und mit Salz, Pfeffer, Petersilie und Majoran abschmecken.
  3. Dann den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 2 mm dick ausrollen, mit einem runden Ausstecher oder Glas von 8–10 cm Durchmesser Kreise ausstechen und die vorbereitete Fülle in die Mitte jedes Teigstücks platzieren. Nudeln zusammenklappen, die Ränder zwischen den Fingern gut festdrücken und je nach Geschick noch wellenartig abdrücken (krendeln).
  4. Die Nudeln in einem Topf mit reichlich kochendes Salzwasser einlegen und 10 Minuten ziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Wenn die Fleischmasse zuwenig bindet, Semmelbrösel untermengen. Servieren sie die Nudeln mit brauner Butter oder flüssigem Butterschmalz.

Nährwert pro Portion

kcal
579
Fett
21,82 g
Eiweiß
46,87 g
Kohlenhydrate
53,43 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

Gefüllte Paprika

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

gemuse-reispfanne.jpg

GEMÜSE-REISPFANNE

Für einen Tag, wo man keine Lust auf Fleisch hat, passt dieses Rezept von der vegetarischen Gemüse-Reispfanne hervorragend.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

User Kommentare

Meinereine1966

Wir essen am liebsten Sauerkraut dazu. Und das i-Tüpferl sind noch Grammerl darüber! Etwas Lusche (Liebstöckl) gehört noch in die Fülle.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Ausleerintervall der Biotonne

am 23.10.2021 17:11 von Limone

Neue gesetztliche Regelung II

am 23.10.2021 16:44 von jowi59