Forellenfilet im Kürbiskernmantel

Die Forellenfilets im Kürbiskernmantel sind ein herrliches Herbstgericht. Dieses Rezept gelingt schnell und einwandfrei.

Forellenfilet im Kürbiskernmantel

Bewertung: Ø 5,0 (6 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Kürbiskerne
8 Stk Forellenfilets
1 Stk Zitrone
180 g Vollkornmehl
4 Stk Eier (verquirlt)
0.125 l Sonnenblumenöl (zum Ausbacken)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Fischrezepte

Zeit

45 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Kürbiskerne werden fein gehackt und auf einem Teller verteilt. Danach die Forellenfilets auf beiden Seiten gesalzen sowie gepfeffert und mit dem Saft aus 1 Zitrone beträufelt.
  2. Nun werden Mehl sowie Eier in 2 separate Schüsseln gefüllt. Die Filets werden zuerst im Mehl gewendet, dann in den Eiern und zum Schluss in den gehackten Kürbiskernen.
  3. Das Öl wird in einer beschichteten Pfanne bei geringer Hitze erhitzt und die Forellenfilets werden auf beiden Seiten für je 8-10 Minuten goldgelb gebacken.

ÄHNLICHE REZEPTE

Wolfsbarsch im Rohr

WOLFSBARSCH IM ROHR

Köstliches auf leichte Art, so schmeckt dieser Wolfsbarsch im Rohr. Probieren Sie doch dieses tolle Rezept.

Fisch mit Broccoli überbacken

FISCH MIT BROCCOLI ÜBERBACKEN

Für Fisch mit Broccoli wird eine Auflaufform benötigt. Das Rezept wird mit Sauerrahm und geriebenen Käse verfeinert.

Bacalhau im Ofen

BACALHAU IM OFEN

Ein Bacalhau im Ofen schmeckt herrlich weich und zergeht auf der Zunge. Bei diesem Rezept wird der Fisch in kleine Stücke zerteilt.

Gebackene Schollenfilets

GEBACKENE SCHOLLENFILETS

Gebackene Schollenfilets sind in 30 Minuten fertig und das Rezept ist eine schöne und vollwertige Hauptspeise.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE