Ganslbrust mit Orange

Köstliche Ganslbrust mit Orange ist ein Rezept für winterliche Feiertage und der Höhepunkt eines festlichen Menüs.

Rezepte Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (14 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Gänsebrust (ca. 1,2 kg)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
400 ml Geflügel-Fond
1 Stk Orange (Bio)
1 Stk Orange
0.125 l Wasser
1 TL Pfefferkörner (grün)
2 TL Speisestärke
4 Stk Orangenscheiben
1 Prise Zucker

Zeit

110 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 90 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Vorbereitend schon den Ofen auf 200°C vorheizen und dann die Ganslbrust waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Während die Knochenseite mit Salz und Pfeffer gewürzt wird, kommt auf die Hautseite nur Pfeffer und die Gans wird mit der Haut nach oben in eine ofenfeste Form gelegt. Nun kommt sie für insgesamt eineinhalb Stunden in den Ofen.
  2. Nach einer halben Stunde kommen der halbe Geflügelfond und Wasser dazu und anschließend wird beim weitergaren die Ganslbrust immer wieder mit dem Bratensaft übergossen. Nun kann die Bio-Orange gewaschen und dann die Schale abgerieben werden. Dann den Saft heraus pressen und die zweite Orange komplett schälen.
  3. Aus dieser dann zwischen den weißen Häutchen die Filets in Spalten herausschneiden und den Saft dabei auffangen und zu dem gepressten geben. Zehn Minuten vor dem Ende der Garzeit im Ofen wird die Haut mit Salzwasser eingestrichen und dann bei maximaler Hitze für 10 Minuten knusprig gebraten.
  4. Anschließend die Ganslbrust warmstellen und von dem Bratensaft das Fett abschöpfen. Mit dem restlichen Fond, Orangenabrieb sowie -saft und den grünen Pfefferkörnern wird der Bratensaft dann eingekocht. Die Stärke mit etwas kaltem Wasser anrühren, damit die Soße binden und dann mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  5. Zum Schluss die Ganslbrust aufschneiden und mit der fertigen Soße sowie passenden Beilagen anrichten und mit Orangenscheiben verziert servieren.

Tipps zum Rezept

Passende Beilagen sind Kartoffel- oder Griesknödel, Rosenkohlgemüse oder Rotkraut.

ÄHNLICHE REZEPTE

gaensekeulen-im-backofen.jpg

GÄNSEKEULEN IM BACKOFEN

Unser Rezept für Gänsekeulen im Backofen ist recht einfach zubereitet, dennoch dauert es ein wenig.

knusprige-gans.jpg

KNUSPRIGE GANS

Die Knusprige Gans ist genau das Richtige für den Sonntag. Dieses Rezept ist der reinste Gaumenschmaus.

gaensebraten.jpg

GÄNSEBRATEN

Ein knuspriger Gänsebraten ist ein unvergänglicher Klassiker, dessen köstlicher Duft das ganze Haus erfüllt.

gaensebraten-aus-dem-ofen.jpg

GÄNSEBRATEN AUS DEM OFEN

Die lange Zubereitungszeit lohnt sich beim Gänsebraten aus dem Ofen. Dank der langsamen Garmethode wird die Gans knusprig und lecker.

weihnachtsgans.jpg

WEIHNACHTSGANS

Einer schmackhaften Weihnachtsgans beim Weihnachtsmenü kann niemand widerstehen. Mit diesem Rezept gelingt Ihnen die perfekte Weihnachtsgans.

martinigansl-mit-rotkraut-und-knoedel.jpg

MARTINIGANSL MIT ROTKRAUT & KNÖDEL

Einmal im Jahr muss man es genießen, das Martinigansl mit Rotkraut & Knödel. Hier unser perfektes Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Palmkätzchen

am 02.03.2021 07:59 von martha

Gorbatschow wird 90

am 02.03.2021 05:19 von Pesu07

Weltfrauentag am 8. März

am 01.03.2021 22:52 von DIELiz

Corona Lockerungen

am 01.03.2021 22:48 von DIELiz