Ganslsuppe

Die Ganslsuppe darf zu Martini nicht fehlen. Hier das köstliche Rezept aus der österreichischen Küche.

Ganslsuppe

Bewertung: Ø 4,7 (6 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Gänseklein von einer Gans
1 Bund Suppengemüse
5 Stk Pfefferkörner
1 l Wasser
1 EL Gänseschmalz
1 EL Mehl (glatt)
200 ml Schlagobers
1 Msp Muskatnuss
1 Prise Salz und Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Suppenrezepte

Zeit

60 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die Ganslsuppe zuerst das Suppengemüse putzen. Gänseklein waschen. Zusammen mit dem Gemüse und den Pfefferkörnen in kaltem Wasser aufsetzen und weichkochen. Die Suppe abseihen, Gänseklein und Wurzelwerk auskühlen lassen.
  2. Gänseschmalz erhitzen und das Mehl darin farblos anschwitzen. Mit Suppe und Obers aufgießen, etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen.
  3. Gänsefleisch von den Knochen lösen, die Haut entfernen, das Fleisch und das Gemüse klein schneiden. Alles in die Suppe geben, mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.

Tipps zum Rezept

Als Suppeneinlage können zusätzlich kleine Grießknödel in die Suppe gegeben werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zucchinisuppe

ZUCCHINISUPPE

Dieses Rezept von der Zucchinisuppe mögen besonders Kinder. Mit Vollkornbrot serviert kann die Suppe auch eine Hauptspeise sein.

Gemüsesuppe mit Suppengrün

GEMÜSESUPPE MIT SUPPENGRÜN

Diese herrliche Gemüsesuppe mit Suppengrün ist ein gesundes Rezept. Gemüsesuppen versorgen den Körper mit Nährstoffen und reichlich Flüssigkeit!

Bärlauchsuppe

BÄRLAUCHSUPPE

Die Bärlauchsuppe schmeckt einfach fantastisch. Dieses Rezept ist eine tolle, ausgefallene Suppenvariation.

Brokkolicremesuppe

BROKKOLICREMESUPPE

Brokkoli ist sehr gesund und hat viel Vitamin C. Hier unser Rezept Brokkolicremesuppe, eine tolle Vorspeise im Winter.

Selleriesuppe

SELLERIESUPPE

Schmackhaft und himmlisch cremig ist die Selleriesuppe, die Sie mit diesem Rezept für Ihre Lieben zaubern.

Rindsuppe / Bouillon

RINDSUPPE / BOUILLON

Das Rezept für Rindsuppe oder Bouillon ist die Grundlage für Suppeneinlagen von Fritatten über Leberknödel bis zu Grießnockerl und anderem.

User Kommentare

SlowFood
SlowFood

bei uns kommt noch die leber in die suppe, und bröselknöderl dürfen nicht fehlen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE