Gebackene Zwiebelringe

Die Gebackenen Zwiebelringe sind perfekte Beilagen, aber man kann sie auch als Vorspeise servieren. Das Rezept ist auch einfach und sehr köstlich.

Gebackene Zwiebelringe

Bewertung: Ø 4,2 (61 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Zwiebel (groß)
2 Stk Eier
1 Prise Salz
5 EL Mehl
5 EL Semmelbrösel
125 ml Öl
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

20 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
10 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst die Zwiebeln schälen und in ca. 3 mm dicke Scheiben Schneiden. Diese Scheiben dann salzen und kurz ziehen lassen.
  2. Danach die Zwiebelringe in Mehl, in den verquirrlten Eiern und anschließend in Semmelbrösel wenden.
  3. Zum Schluss die panierten Zwiebelringe in einer Pfanne mit heißem Fett herausbacken.

ÄHNLICHE REZEPTE

Stöcklkraut

STÖCKLKRAUT

Hierbei wird ein Krauthäuptel gekocht, mit Bratensaft übergossen und serviert. Das Stöcklkraut Rezept eignet sich zu jedem Braten oder Würstel.

French Dressing

FRENCH DRESSING

Das Rezept für French Dressing ist einfach zuzubereiten. Das French Dressing schmeckt zu sommerlichen Salaten besonders gut.

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Blaukraut

BLAUKRAUT

Eine köstliche und gesunde Beilage gelingt mit diesem Rezept. Das saftige Blaukraut schmeckt toll zu Braten und anderen Fleischgerichten.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Hollerkoch

HOLLERKOCH

Eine himmlische Süßigkeit gelingt Ihnen mit diesem tollen Rezept. Dieser Hollerkoch wird mit verschiedenen Früchten zubereitet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE