Gebratener Maiskolben

Ein gebratener Maiskolben kann am offenen Feuer oder am Griller gebraten werden und ist der ideale Snack im Sommer. Das Rezept mit Freunden genießen.

Gebratener Maiskolben Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (59 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Prise Salz
4 Stk Maiskolben (frisch)

Zeit

15 min. Gesamtzeit 12 min. Zubereitungszeit 3 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Den Maiskolben vom Grün befreien.
  2. Feuerstelle bereit halten, Feuer entzünden und die Maiskolben auf dünne zugespitzte geeignete Spieße stecken.
  3. Nun den Maiskolben in die heiße Glut halten (ca. 3 Min.), nebenbei ständig den Kolben drehen, damit er eine schöne Farbe bekommt.
  4. Ist der Maiskolben fertig gebraten, salzen und servieren.

Tipps zum Rezept

Man kann natürlich auch den Maiskolben mit Butter bestreichen etc.

Weiters kann der Maiskolben natürlich auch auf dem Griller gebraten werden.

Nährwert pro Portion

kcal
1
Fett
0,01 g
Eiweiß
0,03 g
Kohlenhydrate
0,15 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

kohlsprossen.jpg

KOHLSPROSSEN

Kohlsprossen stellen eine gesunde und vitaminreiche Beilage dar. Das Rezept zum Ausprobieren und genießen.

loewenzahnsirup.jpg

LÖWENZAHNSIRUP

Sehr schmackhaft ist dieser Löwenzahnsirup - ein saftiges Vergnügen. Probieren Sie das unwiderstehliche Rezept.

eingebrannter-chinakohl-mit-kartoffeln.jpg

EINGEBRANNTER CHINAKOHL MIT KARTOFFELN

Das Rezept eingebrannter Chinakohl mit Kartoffeln schmeckt gut als Hauptspeise mit Bauernbrot oder als Beilage zu gebratenem Fleisch.

kokos-bananen-porridge.jpg

KOKOS-BANANEN PORRIDGE

Das Kokos-Bananen Porridge - Rezept garantiert einen gesunden und schmackhaften Start in den Tag.

proteinriegel-selber-machen.jpg

PROTEINRIEGEL SELBER MACHEN

Wir zeigen euch wir man gesunde Proteinriegel selber machen kann, ganz ohne künstliche Zusatzstoffe.

pumpernickel-tuermchen.jpg

PUMPERNICKEL-TÜRMCHEN

Ein tolles pikantes Rezept das einer Schnitte ähnelt. Pumpernickel-Türmchen sind ein gesunder und kalorienarmer Snack.

User Kommentare

wyoimi

Das Foto zum Maiskolben sieht wirklich toll aus - da bekommt man so richtig Lust auf ein Lagerfeuer!

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Ich koche die Maiskolben ca. 20 Minuten in Wasser mit etwas Zucker und vorm Grillen bestreiche ich sie mit etwas Öl

Auf Kommentar antworten

cp611

Ich würde ich vorher aber unbedingt kochen (in Salz oder Zuckerwasser) sonst wird das eine lange Geschichte und zum Schluss gibt's Popcorn ;)

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Ich glaube auch daß der Maiskolben vorher gekocht werden sollte, aber als Kinder haben wir ihn vom Feld stibitzt und auch nicht gekocht. Ich wird es mal so probieren im Sommer.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

nein, ist nicht notwendig den Maiskolben zu kochen, den Maiskolben für mehrere Minuten unter die Glut schieben, nicht direkt ins Feuer und nebenbei den Maiskolben unter der Glut hin und her drehen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Kurrentschrift

am 05.08.2021 15:07 von Pesu07

eingelöste Hauben

am 05.08.2021 14:20 von jowi59

Kräuterbutter

am 05.08.2021 10:03 von hubsi

Lambda-Variante

am 05.08.2021 09:32 von snakeeleven