Gemüsepastete

Herrlich schmackhaft ist dieses Rezept für Gemüsepastete. Eine gesunde Hauptspeise die nach Lust und Laune variiert werden kann.

Gemüsepastete Foto bhofack2 / Depositphoto.com

Bewertung: Ø 3,9 (61 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

225 g Mehl
125 g Butter (gewürfelt)
1 EL Eiswasser
1 Stk Eigelb, leicht geschlagen
2 TL Zitronensaft
30 g Butter
1 Stk Zwiebel (fein gehackt)
0.5 TL Muskat (gemahlen)
300 g Kartoffeln (roh, fein geraspelt)
250 g Kürbis (in feine Würfel)
100 g Emmentaler (gerieben, nach Wunsch)
1 Dose Mais (klein)

Benötigte Küchenutensilien

Pastetenform

Zeit

80 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 50 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl in eine große Schüssel sieben und Butter dazugeben. Die Butter 4 Min. unter das Mehl mischen, bis eine feine krümelige Masse entsteht. In der Mitte eine Mulde machen und mit dem mit Eigelb und Zitronensaft vermischten Wasser verrühren bzw. kneten, bis die Mischung eine große Kugel bildet.
  2. Auf eine leicht mit Mehl bestäubte Fläche legen und 1 Min. durchkneten. In Frischhaltefolie einschlagen und 30 Min. in den Kühlschrank stellen.
  3. Ofen auf 210°C vorheizen. Eine tiefe, 20 cm große Pastetenform einfetten. Teig zwischen zwei Lagen Backpapier auf einer leicht mit Mehl bestäubten Fläche ausrollen. Form mit Teig auslegen darauf achten, daß der Teig nicht gezogen wird. Mit einem Messer Teig an den Rändern gerade schneiden. 10 Min. in den Kühlschrank stellen.
  4. Teig mit Backpapier auslegen, Püree von rohen Kartoffeln füllen. 12 Min. backen. Papier herausnehmen und weitere 15 Min. backen, bis der Teig durch und goldbraun gebacken ist.
  5. Für die Füllung Butter in einer Pfanne schmelzen, Zwiebel 2 Min. dünsten. Kürbis (in Würfel) und Muskat hineingeben weich dünsten.
  6. Danach auf dem Boden der gebackenen Pasteten-Kartoffel-kruste verteilen, Mais und (wer möchte) Käse darüber gegeben. Etwa 20 Min. backen.

Tipps zum Rezept

Heiß oder kalt servieren. Die Gemüsezutaten können nach belieben variiert werden. Zum Beispiel können anstelle von Kürbis Zucchini Stücke oder anstelle von Mais Tomaten etc. verwendet werden.

Nährwert pro Portion

kcal
478
Fett
29,75 g
Eiweiß
12,07 g
Kohlenhydrate
39,34 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

leberpastete.jpg

LEBERPASTETE

Ein sehr feines und pikantes Rezept aus Omas Kochbuch ist diese Leberpastete.

huehnerleberpastete.jpg

HÜHNERLEBERPASTETE

Die Hühnerleberpastete ist ein köstliches Rezept, das mit gerösteten Apfelstückchen und Thymian zubereitet wird.

gaenseleberpastete.jpg

GÄNSELEBERPASTETE

Gänseleberpastete auf frischen Weißbrot serviert, schmeckt sehr köstlich. Hier ein altes Rezept aus Omas Küche.

leberpastete.jpg

LEBERPASTETE

Eine selbstgemachte Leberpastete gelingt Ihnen mit folgendem Rezept garantiert. Eine Beilage, die allen schmecken wird.

leber-pastete.jpg

LEBER PASTETE

Für das Leber Pasteten - Rezept kann jede Sorte von Leber verwendet werden (Schwein, Lamm, Reh oder Geflügel).

pastetenteig-grundrezept.jpg

PASTETENTEIG GRUNDREZEPT

Bei diesem Pastetenteig Grundrezept wird der Teig zubereitet und Schrittweise erklärt wie man ein tolles Pastetenteig Rezept daraus zaubert.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Überstunden

am 27.10.2021 14:41 von alpenkoch

Keine Winterschuhe

am 27.10.2021 14:09 von Silviatempelmayr