Goldwürferl

Erstellt von LKoch

Die Goldwürferl schmecken als Suppeneinlage in einer guten Rinds- oder klaren Gemüsesuppe. Hier dazu das einfache Rezept.

Goldwürferl

Bewertung: Ø 4,4 (22 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

3 Schb Toastbrot (alternativ 1,5 Semmeln vom Vortag)
1 Stk Ei
0.125 l Milch
2 EL Margarine
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

30 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
10 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Das Toastbrot in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Ei, Milch und Salz miteinander verquirlen und über die Brotwürfel gießen. Kurz umrühren und die Mischung dann etwa 10 Minuten ziehen lassen.
  2. Anschließend die Margarine in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Brotwürfel hineingeben. Unter mehrmaligem Wenden anbraten, bis die Würferl rundum eine schöne goldene Farbe haben.

Tipps zum Rezept

Mit diesem Rezept kann man gut altes Brot verwerten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Butternockerl

BUTTERNOCKERL

Das Rezept von den Butternockerl stammt aus Omas Küche. Sie schmecken köstlich in einer kräftigen Rindersuppe mit viel Schnittlauch.

Grießnockerl

GRIEßNOCKERL

Ein typisch österreichisches Rezept sind Grießnockerl. Eine köstliche Suppeneinlage für eine Rindsuppe.

Frittaten

FRITTATEN

Frittaten-Rezepte gibt es viele und sind sehr beliebt. Diese Suppeneinlage kann auch toll eingefroren werden.

Biskuit Schöberl

BISKUIT SCHÖBERL

Wunderbare Biskuit Schöberl sind als Suppeneinlage unschlagbar. Das Rezept wird auf dem Backblech gebacken und anschließend zur Suppe gereicht.

Kaiserschöberl

KAISERSCHÖBERL

Eine schmackhafte Suppeneinlage sind Kaiserschöberl. Bei diesem Rezept werden die fertigen Schöberl meist in Rhomben geschnitten und serviert.

Parmesanschöberl

PARMESANSCHÖBERL

Als Suppeneinlage schmecken Parmesanschöberl einfach grandios. Das Rezept das ihre Suppe zum Genuss macht.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE