Grießnockerlsuppe

Wer kennt sie nicht die genußvolle Grießnockerlsuppe. Das Rezept wird aus einem Brandteig zubereitet, dazu wird Dinkelvollkorngrieß verwendet.

Grießnockerlsuppe

Bewertung: Ø 4,1 (54 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

30 g Butter
80 g Dinkelvollkorngrieß
2 EL Kartoffelmehl
750 ml klare Brühe
1 Prise Muskatnuss gerieben
1 Bund Petersilie
1 Prise Salz
125 ml Wasser
1 Stk Ei
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

40 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Bei dieser Grießnockerlsuppe werden die Grießnockerl aus Brandteig zubereitet. Das Wasser mit der Butter, Salz und Muskatnuss zum Kochen bringen, den Grieß einstreuen und unter Rühren erhitzen, bis sich der Teigklumpen vom Topfboden löst und leicht weiß anläuft.
  2. Den Teig etwas auskühlen lassen und dann das Ei und das Kartoffelmehl und die Petersilie oder Kresse einrühren.
  3. Der Brandteig soll vor der Weiterverarbeitung mindestens 20 Minuten quellen.
  4. Mit einem kleinen Löffel Nockerl abstechen und in leicht kochendes Salzwasser 10 Minuten ziehen lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Apfelnockerl

APFELNOCKERL

Das Rezept für Apfelnockerln ist fruchtig und süß. Es ist eine schnelle Mahlzeit in der Apfelzeit.

Kässpätzle

KÄSSPÄTZLE

Von diesen köstlichen Kässpätzle kann man nicht genug bekommen. Dieses Rezept begeistert die ganze Familie.

Spätzleteig

SPÄTZLETEIG

Das Rezept vom Spätzleteig ist einfach in der Zubereitung. Versuchen sie diese köstliche Beilage.

Eiernockerln

EIERNOCKERLN

Wunderbare Eiernockerl, die aus einem einfachen Teig zubereitet werden. Ein schnelles Rezept, das immer gerne zubereitet wird.

Alpen-Käsespätzle

ALPEN-KÄSESPÄTZLE

Diese Alpen-Käsespätzle haben für jeden Geschmack etwas zu bieten. Das tolle Rezept gelingt garantiert.

Einfache Käsespätzle

EINFACHE KÄSESPÄTZLE

Käsespätzle liebt doch jeder, hier unser Rezept für schnelle und einfache Käsespätzle. Probiert es aus, einfach köstlich.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Für die Griesnockerl nehme ich kein Vollkornmehl. Sonst essen sie meine Kinder nicht obwohl sie genauso gut schmecken.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE