Spätzleteig

Das Rezept vom Spätzleteig ist einfach in der Zubereitung. Versuchen sie diese köstliche Beilage.

Spätzleteig Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (3.652 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Mehl
4 Stk Eier
200 ml Wasser
1 TL Salz

Benötigte Küchenutensilien

Spätzlehobel

Zeit

40 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den Spätzleteig alle Zutaten in einer Rührschüssel vermengen und mit dem Knethaken zu einem zähflüssigen Teig rühren. Nun den Teig abgedeckt für etwa 20 Minuten ruhen lassen.
  2. In einem großen Topf das Salzwasser zum Kochen bringen und den Teig mit dem Spätzlehobel in das kochende Wasser hobeln.
  3. Die Spätzle kurz aufkochen lassen. Wenn sie an der Wasseroberfläche schwimmen, in einem Sieb gut abtropfen lassen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Tipps zum Rezept

Nach Belieben können sie noch etwas Butter in den Teig mengen.

Nährwert pro Portion

kcal
412
Fett
6,12 g
Eiweiß
16,90 g
Kohlenhydrate
71,73 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

spaetzleteig.jpg

SPÄTZLETEIG

Dieser Spätzleteig schmeckt so köstlich und ist im Nu zubereitet. Versuchen Sie doch dieses einfache Rezept.

vorarlberger-kaesespaetzle.jpg

VORARLBERGER KÄSESPÄTZLE

Von diesen köstlichen Vorarlberger Käsespätzle können Spätzle Fans nicht genug bekommen. Bei diesem Rezept greift jeder gerne zu.

eiernockerln.jpg

EIERNOCKERLN

Das Rezept für traditionelle Eiernockerln ist sehr einfach, geht schnell und schmeckt hervorragend, auch als Hauptmahlzeit.

spaetzle-grundteig.jpg

SPÄTZLE GRUNDTEIG

Hier ein tolles Rezept für Spätzle Grundteig. Die Spätzle können mit diversen Saucen serviert werden und schmecken immer.

alpen-kaesespaetzle.jpg

ALPEN-KÄSESPÄTZLE

Diese Alpen-Käsespätzle haben für jeden Geschmack etwas zu bieten. Das tolle Rezept gelingt garantiert.

spinatspaetzle.jpg

SPINATSPÄTZLE

Für Abwechslung auf dem Speiseplan sorgen Spinatspätzle als Hauptgericht. Für das Rezept wird ein Teig aus Spinat, Eiern und Mehl zubereitet.

User Kommentare

Pesu07

Die selbstgemachten Spätzle mache ich gerne mit (Bärlauch-)pesto und bestreue sie mit frisch geriebenem Parmesan. Und dazu einen frischen Salat.

Auf Kommentar antworten

Gelöschter User

Dieser Beitrag wurde vom Administrator gelöscht!

Auf Kommentar antworten

Goldioma

und dann noch in Butter braun knusprig geröstete Zwiebel. Zwiebel dünn schneiden und in etwas Mehl durchwälzen und dann in viel Butter rösten. Alles über die Spätzle gießen und servieren. Nicht gerade Diät aber gut.

Auf Kommentar antworten

hubsi

Mache ich auch so. Beim Wasser nehme ich kohlensäurehaltiges Mineralwasser oder manchmal auch Milch für den Teig.

Auf Kommentar antworten

Gelöschter User

Dieser Beitrag wurde vom Administrator gelöscht!

Auf Kommentar antworten

sssumsi

Naja Kuchenteig lässt man aber auch nicht wirklich ruhen ;) Ich nehms beim Spätzleteig nicht so genau, der wird abgerührt, wenn Zeit ist. Wenn er dann ein paar Minuten steht ist das nicht tragisch.

Auf Kommentar antworten

Halbmondchen

Ich liebe selbst gemachte Spätzle, heute probiere ich einmal dieses Rezept aus. Dazu gibt es Hühnerbrustspitzen in Zwiebelsauce.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Hemd- bzw. Blusenkragenschutz

am 27.10.2021 10:38 von Paradeis

Hunde-Halloween-Party

am 27.10.2021 08:57 von snakeeleven

Schönen Mittwoch

am 27.10.2021 08:45 von Zwiebel