Spinatspätzle

Für Abwechslung auf dem Speiseplan sorgen Spinatspätzle als Hauptgericht. Für das Rezept wird ein Teig aus Spinat, Eiern und Mehl zubereitet.

spinatspaetzle.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (3.941 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Mehl
4 Stk Eier
1 Stk Knoblauchzehe (zerdrückt)
500 g Spinat (Tiefgekühlt)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Stk Zwiebel
1 EL Butter
250 g Creme Fraiche
1 Prise Muskatnuss
2 EL Parmesan

Benötigte Küchenutensilien

Spätzlehobel

Zeit

20 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 10 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Den Spinat in einen Topf geben und bei kleiner Flamme langsam, auftauen lassen - den Topf von der Kochstelle nehmen.
  2. Danach den klein gehackten Knoblauch zufügen. Ebenso Eier und Mehl zum Spinat hinzugeben und gut verrühren/verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Damit der Teig nicht zu fest ist, etwas Milch zufügen und ca. 30 Minuten rasten lassen.
  3. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und den Spinat-Spätzle Teig portionsweise mit einer Spätzlehobel in den Topf schaben. Sobald die Spätzle oben schwimmen mit einer Schöpfkelle heraus nehmen und kalt abbrausen.
  4. Nun den Zwiebel fein hacken und in einer Pfanne mit Butter goldgelb rösten. Creme fraiche einrühren und den Parmesan dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Spinatspätzle in die Sauce geben und gut durchschwenken.

Nährwert pro Portion

kcal
404
Fett
30,94 g
Eiweiß
16,95 g
Kohlenhydrate
15,71 g
Detaillierte Nährwertinfos

Wein & Getränketipp

Der Käse macht die Spinatspätzle schmackhafter, es ändert aber nichts an den begleitenden Getränken.

Mineralwasser, Bier oder ein Glas leichter Wein sind auf jeden Fall passend. Übrigens: Zu solchen Gerichten wird in den westlichen Bundesländern eher Rotwein und im Osten Weißwein getrunken. Auf jeden Fall einen regionalen Wein.

ÄHNLICHE REZEPTE

spaetzleteig.jpg

SPÄTZLETEIG

Dieser Spätzleteig schmeckt so köstlich und ist im Nu zubereitet. Versuchen Sie doch dieses einfache Rezept.

vorarlberger-kaesespaetzle.jpg

VORARLBERGER KÄSESPÄTZLE

Von diesen köstlichen Vorarlberger Käsespätzle können Spätzle Fans nicht genug bekommen. Bei diesem Rezept greift jeder gerne zu.

eiernockerln.jpg

EIERNOCKERLN

Das Rezept für traditionelle Eiernockerln ist sehr einfach, geht schnell und schmeckt hervorragend, auch als Hauptmahlzeit.

spaetzle-grundteig.jpg

SPÄTZLE GRUNDTEIG

Hier ein tolles Rezept für Spätzle Grundteig. Die Spätzle können mit diversen Saucen serviert werden und schmecken immer.

alpen-kaesespaetzle.jpg

ALPEN-KÄSESPÄTZLE

Diese Alpen-Käsespätzle haben für jeden Geschmack etwas zu bieten. Das tolle Rezept gelingt garantiert.

grossmutters-kaesespaetzle.jpg

GROSSMUTTERS KÄSESPÄTZLE

Mit Großmutters Käsespätzle können Sie Ihre Lieben verwöhnen. Versuchen Sie doch einmal dieses tolle Rezept.

User Kommentare

Goldioma

Eine super Idee mit der Creme-fraiche-sauce. Kannte die Spinatspätzle bis jetzt nur als Beilage- so aber sind sie ein eigenes Gericgt. Wrd nachgekocht

Auf Kommentar antworten

Mirli_87

Das hört sich sehr gut an und klingt gar nicht so schwer werd ich auch mal versuchen ist echt eine tolle Alternative zu den normalen Spätzle.

Auf Kommentar antworten

martha

Sehr gut schmecken diese Nockerl im Frühjahr auch mit Bärlauch, anstelle Spinat und dazu gibt's bei uns meist Käsesauce (Gorgonzola).

Auf Kommentar antworten

martha

Auch heuer haben wir mit frischen Bärlauch diese Nockerl wieder gemacht. Dieses Mal jedoch mit etwas Paradeissauce. War auch gut.

Auf Kommentar antworten

Suppenkasperl62

Tolles Rezept. Ich freue mich schon darauf dieses Rezept mit frischem Bärlauch zu machen. Gibt es eine Mengenempfehlung für Bärlauch? 500 gr erscheint mir etwas viel.

Auf Kommentar antworten

tamixpanda

Da ich vom Gründonnerstag noch reichlich Tiefkühlspinat (mit Bärlauch) übrig hab, werd ich mich demnächst an diesem Rezept ausprobieren. :)

Auf Kommentar antworten

Hermine_Rumpfmüller

ich lasse hier wegen meinem Mann immer den Knoblauch weg. Es schmeckt vielleicht nicht so intensiv aber auch würzig

Auf Kommentar antworten

Wanesser

Dieses rezept hört sich ganz toll an und klingt auch gar nicht so schwer. Eine tolle Abwechslung zu normalen Spätzle

Auf Kommentar antworten

julia_resch

Ich bin normalerweise kein großer Fan von Spinat, aber Spinatnockerl sind der hammer. Ich mache auch oft Käsespätzle mit Spinatnockerl, schmeckt super.

Auf Kommentar antworten

Anna-111

Spinatspätzle sind wirklich sehr gut, noch besser ist es natürlich wenn es frischen Spinat gibt und mit dem Spinat eine tolle Alternative zu den klassischen Spätzle.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Die würde ich als „grüne“ Käsespätzle machen. Die Creme Fraiche und den Parmesan weglassen und dafür sehr würzigen Bergkäse verwenden.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Buffets und verzierte Speisen

am 15.06.2021 23:23 von Thanya

Mohnblumen

am 15.06.2021 22:57 von Thanya

heiße Getränke im Sommer

am 15.06.2021 22:55 von alpenkoch

Riesenhibiskus

am 15.06.2021 22:25 von Anna-111