Grill-Curry-Marinade

Ob zu Gefügel oder Schweine-Koteletts, die Grill-Curry-Marinade passt perfekt. Ein Rezept für eine Sommerparty.

Grill-Curry-Marinade Foto Gutekueche.at

Bewertung: Ø 4,2 (48 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 EL Joghurt
3 EL Olivenöl
3 TL Currypasta
1 EL Curry
0.5 TL Salz

Zeit

5 min. Gesamtzeit 5 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Das Joghurt, Olivenöl, Currypaste und Currypulver in eine Schüssel geben und vermischen. Die Currymarinade noch kräftig mit Salz abschmecken.

Tipps zum Rezept

Fleisch über die Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Nährwert pro Portion

kcal
78
Fett
7,84 g
Eiweiß
0,72 g
Kohlenhydrate
1,11 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Grillmarinade für Fleisch

GRILLMARINADE FÜR FLEISCH

Da ein gelungener Grillabend auch von der richtigen Marinade des Fleisches abhängt, sollten man dieses Rezept unbedingt mal probieren!

Steak Marinade

STEAK MARINADE

Selbst mariniertes Fleisch schmeckt einfach besser. Hier unser Rezept von einer sehr pikanten Steak Marinade.

Gyros-Marinade

GYROS-MARINADE

Mit diesem Rezept für die Gyros-Marinade gelingt Ihnen eine griechische Grillmarinade vom Feinsten.

Einfache Hühnerbrust-Marinade

EINFACHE HÜHNERBRUST-MARINADE

Diese Einfache Hühnerbrust-Marinade eignet sich sowohl zum Garen im Ofen, als auch zur Zubereitung auf dem Grill.

Curry-Marinade für Geflügel

CURRY-MARINADE FÜR GEFLÜGEL

Die Curry-Marinade für Geflügel ist sehr würzig und einfach zubereitet. Ein Rezept für ein Grillfest.

Honig-Grillmarinade

HONIG-GRILLMARINADE

Die Honig-Grillmarinade passt gut zu Huhn, Pute und Schweinefleisch. Das süß-saure Rezept verleiht dem Grillgut ein besonderes Aroma.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE