Curry-Marinade für Geflügel

Erstellt von Mampferella

Die Curry-Marinade für Geflügel ist sehr würzig und einfach zubereitet. Ein Rezept für ein Grillfest.

Curry-Marinade für Geflügel

Bewertung: Ø 4,5 (491 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1 cm Ingwer
2 Stk Knoblauchehen
1 Stk Chilischote
10 EL Sesamöl
4 TL Currypulver
3 TL Sojasauce
1 Prise Pfeffer weiß
1 TL Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

10 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Knoblauch schälen und in eine Schale pressen, Ingwer dazu reiben. Chilischote waschen, entkernen und klein hacken, danach ebenfalls in die Schale geben.
  2. Currypulver, Sojasauce, Sesamöl, Pfeffer und Zitronensaft untermengen und gut miteinander verrühren.

Tipps zum Rezept

Das Fleisch darin mindestens 2 Stunden ziehen lassen, idealerweise über Nacht.

ÄHNLICHE REZEPTE

Gyros-Marinade

GYROS-MARINADE

Mit diesem Rezept für die Gyros-Marinade gelingt Ihnen eine griechische Grillmarinade vom Feinsten.

Zwiebel-Marinade

ZWIEBEL-MARINADE

Das Rezept von der Zwiebel-Marinade ist ideal für Schweinefleisch, besonders für Steaks oder Schweinebauch.

Honig-Grillmarinade

HONIG-GRILLMARINADE

Die Honig-Grillmarinade passt gut zu Huhn, Pute und Schweinefleisch. Das süß-saure Rezept verleiht dem Grillgut ein besonderes Aroma.

User Kommentare

Tammy3108
Tammy3108

ebenfalls eine sehr gute Marinada. Soja Sauce habe ich jedoch weggelassen. aber das Sesamöl ist sehr köstlich. danke

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE