Gurktaler Knödel

Gurktaler Knödel sind schnell gemacht und man kann sie als Beilage oder als Suppeneinlage genießen. Ein tolles Rezept.

gurktaler-knoedel.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,9 (17 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Gurktaler luftgeselchter Speck
1 Stk Knödelbrot
1 Schuss Milch
50 g Mehl
1 Prise Salz
1 Stk Selleriekraut
4 Stk Eier
1 Schuss Essig
1 Stk Zwiebel
1 Prise Pfeffer
1 Schuss Öl

Zeit

50 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Als ersten Schritt den Speck würfelig schneiden. Knödelbrot mit Milch vermischen, angerösteten Speck, Mehl, Salz, Selleriekraut unterheben, verkneten und die Masse mit Eiern binden.
  2. Knödel mit feuchten Händen formen und in kochendem Salzwasser 25 Minuten lassen. Kalte Knödel aufschneiden und mit ganz wenig Essig, Öl und Zwiebel marinieren.

Nährwert pro Portion

kcal
490
Fett
43,93 g
Eiweiß
8,73 g
Kohlenhydrate
11,14 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Haselnusskuchen

HASELNUSSKUCHEN

Haselnusskuchen schmeckt einfach hervorragend. Keiner kann diesem köstlichen Kärntner Rezept widerstehen.

eintropfsuppe.jpg

EINTROPFSUPPE

Das Rezept aus Omas Küche schmeckt und weckt Erinnerungen. Zum einfachen Nachkochen mit dieser Zubereitung.

griessschmarren.jpg

GRIESSSCHMARREN

Grießschmarren ist einfach lecker. Wer Grieß mag, wird das Rezept aus Kärnten lieben!

kaerntner-kasnudel.png

KÄRNTNER KASNUDEL

Mit diesem Kärntner Kasnudel Rezept eine kreative Nudelvariante entdecken. Gefüllt mit einer Erdäpfelfülle, ein echter Genuss.

rettichsalat.jpg

RETTICHSALAT

Rettichsalat ist vor allem im Süden Österreichs sehr beliebt. Man isst ihn gern zu deftigen Fleischgerichten und Fisch.

spinat.jpg

SPINAT

Spinat-Rezepte gibt es einige. Ein sehr gutes ist dieses Kärntner Spinat-Rezept. Das ist nicht nur lecker, sondern auch gesund.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE