Himbeer-Tiramisu mit Kokos

Erstellt von berni1985

Ein fruchtiges Dessert ist das Himbeer-Tiramisu mit Kokos. Ein tolles Rezept für ein Sonntagsmenü.

Himbeer-Tiramisu mit Kokos Foto MaryLou

Bewertung: Ø 4,2 (47 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 Karton Biskotten
300 g Himbeeren (tiefgekühlt)
100 g Zucker
1 Becher Sauerrahm
1 Becher Schlagobers
1 EL Kokosette zum Bestreuen

Zeit

135 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 120 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Den Schlagobers mit Zucker steif schlagen. Den Sauerrahm und die Himbeeren unterrühren.
  2. Biskotten grob zerbrechen. Alles gut vermischen. Zum Schluss mit Kokosette bestreuen. Im Kühlschrank mind. 2 Stunden ziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Natürlich kann man die Zutaten auch schichten!

Nährwert pro Portion

kcal
279
Fett
19,61 g
Eiweiß
2,34 g
Kohlenhydrate
22,36 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

klassisches-tiramisu.jpg

KLASSISCHES TIRAMISU

Mit diesem Rezept können Sie das beliebte italienische Dessert Tiramisu zubereiten.

erdbeer-tiramisu.jpg

ERDBEER TIRAMISU

Dieses Erdbeer Tiramisu wird Sie aufgrund seiner Fruchtigkeit und seines einfachen Rezeptes begeistern.

tiramisu-ohne-ei.jpg

TIRAMISU OHNE EI

Das Tiramisu ohne Ei schmeckt sehr köstlich und kann sehr gut im Voraus zubereitet werden. Ein Rezept für alle Schleckermäuler.

Tiramisu

TIRAMISU

Ein Rezept für Feinschmecker - dieses köstliche Tiramisu wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

tiramisu-ohne-ei.jpg

TIRAMISU OHNE EI

Dieses köstliche italienische Rezept ergibt ein wunderbares Tiramisu, das ganz ohne Ei auskommt.

tiramisu-mit-qimiq.jpg

TIRAMISU MIT QIMIQ

Das Rezept für das Tiramisu mit QimiQ liefert eine etwas leichtere, köstliche Variante des italienischen Tiramisu.

User Kommentare

MaryLou

Einfach und schnell zusammengerührt. Besonders gut wenn sich Besuch angesagt hat. Nur die Zutatenliste enthält kein Kokosette.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

1 EL zum Bestreuen verwenden ;)

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Vielen Dank, natürlich habe ich dieses Rezept sofort in die Tat umgesetzt und kann nur sagen daß es sehr gut schmeckt. Ich habe alles zusammengerührt und zusätzlich noch ein bisserl geschichtet.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Tolle Ortsnamen

am 20.09.2021 00:00 von Maarja

Hunderte Anzeigen bei GTI-Treffen

am 19.09.2021 23:59 von DIELiz

Wien in Zahlen. Fledermaus & C0

am 19.09.2021 23:47 von DIELiz

Traumhaft

am 19.09.2021 22:39 von Petersilienschnecke