Himbeercreme

Ein gesundes und erfrischendes Dessert ist diese Himbeercreme. Versuchen sie dieses leichte Detox - Rezept.

Himbeercreme Foto funkybg / Depositphoto.com

Bewertung: Ø 4,4 (50 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

100 g Himbeere
1 Becher Sauerrahm
0.5 Stk Zitrone (Saft)
1 Spr Ahornsirup
1 Stk Banane

Benötigte Küchenutensilien

Pürierstab - Stabmixer

Zeit

140 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 120 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die Himbeercreme zuerst die Himbeeren verlesen und mit dem Stabmixer pürieren. Banane zufügen und nochmals alles gut pürieren.
  2. Zitronensaft, Sauerrahm und Ahornsirup in einer Schüssel vermengen.
  3. Die Himbeeren unterheben und für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.

Tipps zum Rezept

Statt Himbeeren schmecken auch Heidelbeeren oder Erdbeeren.

Nährwert pro Portion

kcal
282
Fett
19,14 g
Eiweiß
4,01 g
Kohlenhydrate
22,60 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

brokkoli-gratin.jpg

BROKKOLI GRATIN

Ein sehr schmackhaftes Mittagessen ist das Brokkoli Gratin. Ein gesundes Rezept aus der Kategorie Detox.

kohlrabisuppe.jpg

KOHLRABISUPPE

Ein sehr geschmackvolles Rezept aus der Detox - Diät ist diese einfache Kohlrabisuppe.

lauchsuppe.jpg

LAUCHSUPPE

Nach der Weihnachtszeit ist Zeit zum Entschlacken, dazu passen die köstlichen Detox - Rezepte, wie diese Lauchsuppe.

kartoffel-curry.jpg

KARTOFFEL-CURRY

Dieses Detox - Rezept vom Kartoffel-Curry schmeckt nicht nur sehr pikant, es ist auch fettarm.

radieschensalat.jpg

RADIESCHENSALAT

Mit diesem Detox - Rezept vom Radieschensalat sind sie sicher auf der gesunden Seite. Genießen sie dazu ein Stück Vollkornbrot.

erbsensuppe.jpg

ERBSENSUPPE

Diese Detox - Rezept von der Erbsensuppe hilft beim Entschlacken und schmeckt sehr köstlich.

User Kommentare

Genoveva

Die Banane kommt in der Zutatenliste gar nicht vor, oder?
Individuell mit allen Obstsorten im Sommer eine leckere Na(s)chspeise.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

die Banane wurde hinzugefügt, danke ;)

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Sehr lecker eine echt leichte Nachspeise. Ich mache es such öfters mit Joghurt statt Sauerrahm. Ist ganz schnell gemacht.

Auf Kommentar antworten

nala73

In der Zutatenliste kommt aber keine Banane vor. Ist die für den Geschmack an sich oder als Zuckerersatz, dann könnte man eventuell den Ahornsirup weglassen.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

die Banane wurde hinzugefügt, danke für den Hinweis.

Auf Kommentar antworten

Limone

Mit Banane habe ich diese Nachspeise noch nicht probiert. Ich nehme statt des Sauerrahm meistens ein Joghurt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Kurs erste Hilfe

am 18.09.2021 12:09 von alpenkoch

Konrad Schindler

am 18.09.2021 11:57 von Maarja

Kurs erste Hilfe bei Kindern

am 18.09.2021 11:42 von alpenkoch

Fusion Kaviar

am 18.09.2021 11:09 von Maarja