Knoblauchsalz

Versuchen sie dieses Rezept vom Knoblauchsalz. Es ist viel intensiver als das Fertigprodukt.

Knoblauchsalz

Bewertung: Ø 4,5 (84 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

100 g grobes Meersalz
30 g jodiertes Speisesalz
200 g Knoblauchzehen
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

15 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Von den Knoblauchzehen die Haut abziehen und in feine Würfeln schneiden. Diese an einem warmen Ort ggf. im Dörrapperat trocknen lassen.
  2. Die Salze vermischen und den getrocknenten Knoblauch dazu geben. Mit einem Mixer zerkleinern, anschließend mit einem Mörser oder Kaffeemühle fein zermahlen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Birnenessig mit Honig

BIRNENESSIG MIT HONIG

Der Birnenessig mit Honig schmeckt als Dressing für Blattsalate. Hier dazu das Rezept zum Selbermachen.

Chilisalz

CHILISALZ

Das Rezept vom Chilisalz passt zu Fleisch, Dressing oder Saucen als Würze. Aber vorsichtig dosieren, wegen der Schärfe.

Holundersekt

HOLUNDERSEKT

Denken sie an dieses Rezept, wenn der Holunder blüht. Der ein Glas Holundersekt schmeckt im Sommer sehr gut.

Holundersaft

HOLUNDERSAFT

Sobald die weißen Blüten am Waldrand leuchteten, machte Großmutter Holundersaft. Hier dazu das einfache und preiswerte Rezept.

Kräuteressig

KRÄUTERESSIG

Der würzige Kräuteressig eigent sich als Dressing für gesunde Salate. Das Rezept ist einfach in der Zubereitung.

User Kommentare

Maisi
Maisi

Ich habe auch schon Knoblauchsalz gemacht, allerdings habe ich gleich die frischen Knoblauchwürfel in das Salz gegeben, hat auch gut funktioninert.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE