Geröstete Leber

Dieses einfache und köstliche Rezept ist sehr zu empfehlen. Die geröstete Leber schmeckt einfach perfekt, so wie ihre Oma sie gemacht hat.

Geröstete Leber

Bewertung: Ø 4,0 (928 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Prise Majoran
2 EL Mehl
2 EL Öl
1 Prise Pfeffer
1 Prise Piment
1 Prise Salz
400 g Schweine- oder Kalbsleber, geschnetzelt
0.25 l Suppe
2 Stk Zwiebel, klein
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Öl in einer Pfanne erhitzen und geschnetzelte Leber von allen Seiten rasch anbraten. Mit Pfeffer und Neugewürz würzen, aus der Pfanne geben und warm halten.
  2. Grob geschnittene Zwiebel im Bratenrückstand goldgelb anbraten, mit Mehl stauben und mit Suppe aufgießen. Kurz aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen.
  3. Leber hineinlegen und kurz ziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Salz- oder Petersielkartoffeln eignen sich hervorragend dazu.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

Schweinegeschnetzeltes

SCHWEINEGESCHNETZELTES

Das Schweinegeschnetzelte ist eine herzhafte Hauptspeise. Hier ein super einfaches Rezept für ein gelungenes Gericht.

Majoranfleisch

MAJORANFLEISCH

Das saftige Majoranfleisch ist eine delikate Hauptspeise, die mit diesem Rezept rasch zubereitet wird und genossen werden kann.

User Kommentare

monika70
monika70

Wir nehmen aus ethischen Gründen Rehleber, aber nur vom Jäger unseres Vertrauens (Jagdhund und kein Blindenhund), und es schmeckt zum niederknien...Speck dazurösten, einen mild geräucherten, schön durchzogenen Bauchspeck...ist aber Geschmacksache.

Auf Kommentar antworten

monika70
monika70

Vom Wildschwein übrigens...den Bauchspeck...aber man sollte einen Jäger in der Verwandtschaft haben,sonst blutest du aus, und nicht die Wildsau.

Auf Kommentar antworten

moni16_56
moni16_56

Wir lieben geröstete Leber. Ich verwende Kalbsleber, weil sie auch viel feiner schmeckt. Zum Verfeinern gebe ich noch ein paar Ananasstücke hinzu. Das rundet das Gericht noch ab.

Auf Kommentar antworten

Goldioma
Goldioma

Ich liebe geröstete Leber. Welche Leber wird hier verwendet? Ich nehme eigentlich immer normale Schweineleber-Kalbsleber bekommt man schwerer

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

hierbei kann man beide Lebersorten verwenden, je nach Geschmack und wie du erwähnst, ob man sie auch bekommt. Jedenfalls steht es nun in der Zutatenliste. lg

Auf Kommentar antworten

hubanaz188
hubanaz188

ist die abbildung mit mangold? das ergäbe sicher eine sehr interessante variante.
ich sthe auf mangold.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

Hallo, nein das ist ein Blattsalat, aber Mangold wär dazu auch ein toller Tipp ;)

Auf Kommentar antworten

ew-ald
ew-ald

Geröstete Leber ist ein sehr gutes Essen ich gebe aber zuerst den Zwieben hinein dann mit Mehl stauben und lösche mit Essig ab

Auf Kommentar antworten

irmgard.walter
irmgard.walter

Lebergeschnetzeltes ist bei uns der Renner. Wir machen dies mit Gyrosgewürz. Köcheln es nur kurz.







Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Geröstete Leber ist eine schnell zubereitete Speise, man muss nur aufpassen, dass sie nicht zu lange kocht, sonst wird sie hart

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Der Piment ist nicht so mein Fall den lasse ich lieber weg. Werde das Rezept gleich mal ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

hatten schon lange keine leber mehr - mag sie hin und wieder ganz gerne. muss wieder mal für mich und meine tochter machen.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Oje das ist nichts für mich, obwohl ich sagen muss es klingt nicht übel und sieht am Foto echt gut aus

Auf Kommentar antworten

Helmut_Tumleh
Helmut_Tumleh

Bei mir muss es manchmal schnell gehen. Ein sehr herzhaftes und gutes Gericht, zudem ich gerne einfach Weißbrot dazu esse.

Auf Kommentar antworten

Tinetrix10
Tinetrix10

Ich gebe zur Leber auch oft kleingeschnittene Champions und bunten Paprika dazu. Schmeckt uns mit Kartoffelpürree.

Auf Kommentar antworten

erdbeerbecher
erdbeerbecher

Dazu gibt es dann Erdäpfel. Schnell zubereitet und wirklich absolut gut schmeckend.

Auf Kommentar antworten

SimoneH
SimoneH

hallo, ich habe etwas paprikapulver hinzugefügt lg

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE