Hühnersuppe

Erstellt von Martina1988

In der kalten Jahreszeit schmeckt eine Hühnersuppe immer. Hier das Rezept aus Omas Küche.

Hühnersuppe

Bewertung: Ø 4,6 (34 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

1.5 l Wasser
1 kg Hühnerklein
1 Pk Suppengrün
4 Prise Salz
1 Stk Knoblauchzehe
1 Schuss Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Suppenrezepte

Zeit

200 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
180 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zwiebel klein würfeln und in Ölivenöl anbraten. Hühnerklein dazugeben und kurz stark erhitzen.
  2. Mit Wasser aufgießen und klein geschnittenes Suppengrün und gehackten Knoblauch dazugeben. Mit Salz abschmecken. Auf schwacher Flamme ca. 3 Stunden köcheln lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Selleriesuppe

SELLERIESUPPE

Schmackhaft und himmlisch cremig ist die Selleriesuppe, die Sie mit diesem Rezept für Ihre Lieben zaubern.

Zucchinicremesuppe

ZUCCHINICREMESUPPE

Diese Zucchinicremesuppe können sie kalt oder warm servieren. Ein ideales Rezept für eine tolle Vorspeise.

Zwiebelsuppe

ZWIEBELSUPPE

Das Rezept für eine köstliche Zwiebelsuppe ist rasch zubereitet und bringt Ihnen eine tolle, delikate Vorspeise auf den Tisch.

Rindsuppe / Bouillon

RINDSUPPE / BOUILLON

Das Rezept für Rindsuppe oder Bouillon ist die Grundlage für Suppeneinlagen von Fritatten über Leberknödel bis zu Grießnockerl und anderem.

Brokkolicremesuppe

BROKKOLICREMESUPPE

Brokkoli ist sehr gesund und hat viel Vitamin C. Hier unser Rezept Brokkolicremesuppe, eine tolle Vorspeise im Winter.

Zucchinisuppe

ZUCCHINISUPPE

Dieses Rezept von der Zucchinisuppe mögen besonders Kinder. Mit Vollkornbrot serviert kann die Suppe auch eine Hauptspeise sein.

User Kommentare

Martina1988
Martina1988

Leider habe ich den Zwiebel in der Zutatenliste vergessen : 1 große Zwiebel. Wenn man die Suppe außerdem nicht so kräftig möchte, kann man noch 1 Liter Wasser mehr dazugeben.

Auf Kommentar antworten

Anna-111
Anna-111

Ich habe noch nie in die Hühnersuppe Knoblauch dazu gegeben, dafür haben wir gerne viele Karotten in der Suppe und dazu feine Suppennudeln, perfekt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE