Käsesoße

Diese Käsesoße wird mit Schmelzkäse zubereitet. Ein Rezept das zu vielen Speisen wunderbar als Soße mundet.

Käsesoße

Bewertung: Ø 4,4 (218 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

30 g Butter
200 ml Gemüsebrühe
1 Prise Salz
150 g Gorgonzola
25 g Weizenmehl
1 Prise Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Saucen Rezepte

Zeit

20 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
5 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für die Käsesoße Butter in einem Topf zerlassen. Mehl unter Rühren so lange darin erhitzen, bis es hellgelb ist.
  2. Gemüsebrühe hinzugießen und mit einem Schneebesen gut durchschlagen, dabei darauf achten, dass keine Klümpchen entstehen.
  3. Die Brühe zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten ohne Deckel leicht kochen lassen, dabei stets umrühren.
  4. Gorgonzola in Stücke schneiden und unterrühren, die Soße aufkochen lassen und mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

Tipps zum Rezept

Je nach Wunsch kann die Sauce dicklich, mit weniger Suppe oder nicht so dick mit mehr Suppe zubereitet werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Guacamole

GUACAMOLE

Aus einem Avocadopüree entsteht köstliche Guacamole. Das Dip Rezept zum verfeinern einzelner Speisen. Stammt aus der mexikanischen Küche.

Sauce Hollandaise

SAUCE HOLLANDAISE

Sauce Hollandaise wird mit Dotter, Wasser oder Weißwein und Margarine zubereitet. Verfeinert wird das Rezept mit Zitrone, Salz und Pfeffer.

Bechamelsauce

BECHAMELSAUCE

Dieses Rezept von ener Bechamelsauce ist ein Grundrezept und kann nach Belieben mit weiteren Zutaten ergänzt werden.

Cocktailsauce

COCKTAILSAUCE

Die cremige Cocktailsauce schmeckt perfekt zu gegrilltem Fleisch. Hier ein tolles Rezept für Ihre Gartenfeste.

Tzatziki

TZATZIKI

Das klassische Tzatziki Rezept ist in der Grillzeit einfach unwiderstehlich. Schnell zubereitet und geschmacklich ein Traum.

Avocadodip

AVOCADODIP

Für das Rezept Avocadodip werden die Avocados mit einem Pürierstab zu einer feinen Creme. Das Rezept wird mit Creme Fraiche ergänzt.

User Kommentare

MaryLou
MaryLou

Klingt hervorragend. Wenn ich das Mehl jetzt noch durch einen KL Johannisbrotkernmehl ersetze habe ich eine Low Carb Version davon.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE