Kakaomarmorkuchen

Dieser köstliche Kakaomarmorkuchen ist ein unwiderstehliches Rezept für die sommerliche Kaffeetafel.

Kakaomarmorkuchen

Bewertung: Ø 4,3 (103 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Eier
200 g Butter
300 g Zucker
2 Pk Vanillezucker
300 g Mehl
1 Pk Backpulver
125 ml Milch
3 EL Kakaopulver
2 EL Zucker
1 EL Semmelbrösel
2 EL Sauerrahm
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

80 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
70 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für diesen saftigen Kuchen zuerst die Eidotter und das Eiklar trennen. Die Butter in der Mikrowelle aufwärmen (damit sie flüssig wird) und mit Vanillezucker, Zucker und Eidottern in einer Schüssel schaumig rühren.
  2. Anschließend Backpulver und Mehl vermengen und abwechselnd mit der Milch in die Masse einrühren. Das Eiklar zu Schnee schlagen, eventuell ein bisschen Staubzucker hinzufügen und vorsichtig unter die Teigmasse geben.
  3. Danach Kakaopulver mit 2 EL Zucker und 2 EL Sauerrahm gut verrühren. Die Hälfte der Teigmasse in eine zweite Schüssel geben und das Kakaogemisch dazugeben.
  4. Eine beliebige Kuchenform (zum Beispiel Gugelhupfform) mit Butter gut ausfetten. Semmelbröseln darauf verstreuen und mit beiden Teigmassen abwechselnd befüllen.
  5. Im Rohr bei 170°C ca. eine Stunde backen, anschließend auskühlen lassen und den Gästen servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Marmorkuchen mit Öl

MARMORKUCHEN MIT ÖL

Ein Rezept-Klassiker ist dieser lecker-saftige Marmorkuchen mit Öl - ein Hit, der Jung und Alt schmeckt.

Saftiger Marmorkuchen

SAFTIGER MARMORKUCHEN

Herrlich Saftiger Marmorkuchen gelingt mit diesem einfachen Rezept und begeistert Familie und Freunde.

Marmorkuchen mit Orangengeschmack

MARMORKUCHEN MIT ORANGENGESCHMACK

Ihre Lieben werden von dem köstlichen Marmorkuchen mit Orangengeschmack begeistert sein. Dieses Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Marmorkuchen mit Joghurt

MARMORKUCHEN MIT JOGHURT

Köstlicher Marmorkuchen mit Joghurt schmeckt Jung und Alt und lässt sich mit diesem Rezept einfach umsetzen.

Bananen-Marmorkuchen

BANANEN-MARMORKUCHEN

Dank der Bananen bekommt der Gugelhupf eine tolle fruchtige Note. Das Rezept für den Bananen-Marmorgugelhupf sollten Sie unbedingt selber backen.

User Kommentare

Sopherl
Sopherl

Hallo ihr Lieben,
ich hab den Kuchen heute nachgemacht. Hab nur ein wenig weniger Zucker (250g reichen!) und 1 Packerl Vanillezucker genommen. Sauerrahm hatte ich leider keinen daheim. Der Marmorkuchen ist sehr fluffig, geht wunderschön auf und schmeckt sehr sehr gut. Für Anfänger gut geeignet sofern sie Eier trennen können. :-D LG

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Ich finde ja 250 g Zucker sind noch immer zuviel - ich würde 100 g vorschlagen und den Rest mit Stärkemehl auffüllen!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE