Saftiger Marmorkuchen

Der Saftige Marmorkuchen ist immer eine köstliche Überraschung für die Kaffeejause. Diesem tollen Rezept kann keiner widerstehen.

Saftiger Marmorkuchen

Bewertung: Ø 4,1 (155 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

120 g Butter
200 g Zucker
2 Stk Eier
250 g Topfen
2 Pk Vanillezucker
350 g Mehl
1 Pk Backpulver
70 g geriebene Nüsse
75 g Rosinen
2 EL Kakao
1 Schuss Milch
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

90 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
70 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Butter weich werden lassen und mit Zucker, den Vanillezucker in einer Schüssel schaumig rühren. Anschließend die Eier und den Topfen hinzufügen und weiterhin schaumig verrühren.
  2. Das Backpulver mit dem Mehl vermengen und unter den Teig heben. Jetzt muss man ein drittel des Teiges in eine extra Schüssel geben und die Nüsse und zwei Esslöffel Kakao beimengen. Den Teig jetzt mit der Milch auflockern.
  3. Zu der restlichen Teigmasse die Rosinen hinzufügen. Die Kuchenform gut ausfetten und mit Bröseln bestreuen. Danach geben sie den Teig in die Form und zwar hellen und dunklen Teig abwechselnd.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C den Marmorkuchen ca. eine Stunde backen. Stäbchenprobe durchführen. Sollte auf dem Stäbchen noch ein Teig kleben bleiben, so bleibt der Kuchen noch einen Moment im Ofen.
  5. Den Kuchen kurz abkühlen lassen und anschließend aus der Form stürzen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Vollkorn-Marmorkuchen

VOLLKORN-MARMORKUCHEN

Ein Vollkorn-Marmorkuchen ist eine gesunde und ausgewogene Variation zur herkömmlichen Variante.

Saftiger Marmorkuchen

SAFTIGER MARMORKUCHEN

Herrlich Saftiger Marmorkuchen gelingt mit diesem einfachen Rezept und begeistert Familie und Freunde.

Marmorkuchen mit Orangengeschmack

MARMORKUCHEN MIT ORANGENGESCHMACK

Ihre Lieben werden von dem köstlichen Marmorkuchen mit Orangengeschmack begeistert sein. Dieses Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Marmorkuchen mit Joghurt

MARMORKUCHEN MIT JOGHURT

Köstlicher Marmorkuchen mit Joghurt schmeckt Jung und Alt und lässt sich mit diesem Rezept einfach umsetzen.

Bananen-Marmorkuchen

BANANEN-MARMORKUCHEN

Dank der Bananen bekommt der Gugelhupf eine tolle fruchtige Note. Das Rezept für den Bananen-Marmorgugelhupf sollten Sie unbedingt selber backen.

User Kommentare

aste1
aste1

habe die doppelte Masse genommen ein toller Kuchen

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

So eine Kuchenform habe ich noch nie gesehen. Sieht doch irgenwie witzig aus finde ich. Die Rosinen sehe ich gar nicht.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE