Karotten-Rindfleisch-Auflauf

Ein leckerer Karotten-Rindfleisch-Auflauf wird in diesem Rezept im Schnellkochtopf vorbereitet und dann im Ofen überbacken.

Karotten-Rindfleisch-Auflauf

Bewertung: Ø 4,7 (11 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

750 g Karotten
750 g Kartoffeln
100 g Speck
1 EL Butter (zum Ausfetten der Form)
2 Stk Zwiebel
0.5 l Gemüsebrühe
400 g Rindfleisch (Schulter)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
50 g Käse (Gouda)
0.5 TL Majoran (getrocknet)
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

30 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Vorbereitend werden die Zwiebeln geschält und in feine Würfel geschnitten. Karotten und Kartoffeln ebenfalls schälen aber in dünne Scheiben schneiden oder Raffeln. Auch der Speck wird in Würfel geschnitten und dann im Schnellkochtopf ohne Öl angebraten.
  2. Als nächstes kommen die Zwiebeln dazu und werden glasig angedünstet. Sobald auch Karotten und Kartoffeln im Topf sind, kann mit Gemüsebrühe abgelöscht werden. Nun den Deckel schließen und auf die erste Garstufe erhitzen. Dort die Hitze für ca. 6 bis 7 Minuten halten.
  3. Inzwischen wird das Rindfleisch in kleine Würfel geschnitten. Nachdem der Druck abgelassen wurde kommen diese zum Gemüse und das Ganze wird ohne Deckel für weitere 5 Minuten gekocht. Währenddessen können die Gewürze hinzugefügt werden.
  4. Vorbereitend inzwischen den Ofen auf 225°C vorheizen und eine Auflaufform mit Butter ausfetten. Dann kommt Alles in die Ofenform und wird mit Käse bedeckt für ca. 10 Minuten überbacken. Fertig ist der Auflauf und kann serviert werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Linsencurry aus dem Schnellkochtopf

LINSENCURRY AUS DEM SCHNELLKOCHTOPF

Dieses Rezept für köstliches Linsencurry aus dem Schnellkochtopf ist schnell zubereitet und eine würzige Beilage zu kräftigem Fleisch.

User Kommentare

martha
martha

Ich habe das würfelig geschnittene Rindfleisch mit den Gewürzen auch gleich mit den Kartoffel und Karotten mit gekocht. Zusätzlich habe ich noch etwas Knoblauch dazu gegeben. Nachdem ich den Auflauf aus dem Ofen genommen habe, habe ich diesen noch mit frisch geschnittener Petersilie bestreut.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE