Pasta mit Kichererbsen

Pasta mit Kichererbsen ist mal ein etwas anderes Nudel Rezept. Dieses Gericht schmeckt köstlich und sättigt an langen Tagen.

Pasta mit Kichererbsen

Bewertung: Ø 4,3 (75 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Kichererbsen (getrocknet)
1 Stk Stangensellerie
2 Stk Tomaten
1 Stk Zwiebel
50 ml Olivenöl (kalt gepresst)
1 TL Gemüsebrühe
1 Prise Salz und Pfeffer
250 g Nudeln (klein)
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

40 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Kichererbsen werden über Nacht in einer Schüssel mit kaltem Wasser abgedeckt, eingeweicht.
  2. Am nächsten Tag das Wasser abgießen und Kichererbsen mit kaltem Wasser abspülen und in einen Schnellkochtopf geben. Mit einem Liter Wasser aufgießen.
  3. Dann die Selleriestangen waschen, von den Fäden entfernen und in kleine Stücke schneiden. Ebenso die Tomaten waschen, von den Kernen befreien und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen, in Würfel schneiden und alles in den Topf mit den Kichererbsen geben.
  4. Das Gemüsebrühenpulver, Pfeffer und die Hälfte des Olivenöls dazu, umrühren und im Schnellkochtopf 30 Minuten kochen lassen. In der Zwischenzeit die Nudeln laut Packungsanweisung in Salzwasser kochen.
  5. Wenn die Kichererbsen fertig sind, die Nudeln in den Schnellkochtopf einrühren und restliches Olivenöl zu geben. Jetzt nur noch abschmecken und servieren.

Tipps zum Rezept

Dazu serviert man frisches Ciabattabrot.

ÄHNLICHE REZEPTE

Risi Bisi aus dem Schnellkocher

RISI BISI AUS DEM SCHNELLKOCHER

Das Risi Bisi aus dem Schnellkocher Rezept ist ein köstliches Risotto, das ohne große Mühe ganz rasch zubereitet werden kann.

User Kommentare

puersti
puersti

Das Pasta mit Kichererbsen Rezept finde ich total super, habe nur eine Frage - wird das Wasser total verkocht, bzw. von den Kichererbsen aufgenommen?

Auf Kommentar antworten

Gabriele
Gabriele

schade dass meine familie kichererbsen verweigert, das hätte ich sonst wahrscheinlich ausprobiert.

Auf Kommentar antworten

Goldioma
Goldioma

Ein super Rezept für ein fleischloses Gericht. Nur warum soll man denn die Kichererbsen im Schnellkochtopf kochen? Eingeweichte Kichererbsen werden auch so relativ schnell weich.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE