Knoblauch-Ingweröl

Erstellt von cassandra

Das Knoblauch-Ingweröl gibt asiatischen Speisen den letzten Schliff. Hier das würzige Rezept für ihre Vorratsküche.

Knoblauch-Ingweröl

Bewertung: Ø 4,7 (3 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

200 ml Sesamöl
6 Stk Knoblauchzehe
1 Stk Ingwer
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

10 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Knoblauchzehen schälen und auspressen. Ingwer schälen und fein reiben. Knoblauch und Ingwer vermengen und gründlich mit dem Öl verrühren. Nach Wunsch etwas Salz beifügen.

Tipps zum Rezept

Eine kleine Menge auf einen Wok, ein Curry oder gebratene Nudeln/gebratenen Reis geträufelt, verfeinert jedes Gericht. Im Kühlschrank hält sich das Öl ein paar Tage.

ÄHNLICHE REZEPTE

Basilikumsalz

BASILIKUMSALZ

Das aromatische Basilikumsalz ist ideal zum Würzen von Pasta-Saucen. Hier das Rezept zum Ausprobieren.

Birnenessig mit Honig

BIRNENESSIG MIT HONIG

Der Birnenessig mit Honig schmeckt als Dressing für Blattsalate. Hier dazu das Rezept zum Selbermachen.

Chilisalz

CHILISALZ

Das Rezept vom Chilisalz passt zu Fleisch, Dressing oder Saucen als Würze. Aber vorsichtig dosieren, wegen der Schärfe.

Holundersekt

HOLUNDERSEKT

Denken sie an dieses Rezept, wenn der Holunder blüht. Der ein Glas Holundersekt schmeckt im Sommer sehr gut.

Kräuteressig

KRÄUTERESSIG

Der würzige Kräuteressig eigent sich als Dressing für gesunde Salate. Das Rezept ist einfach in der Zubereitung.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE