Lavanttaler Hadnnudel

In Kärnten trinkt man zu diesen Nudeln oft süße oder saure Milch. Bei dem Rezept handelt es sich um Kranznudel mit Heidenmehlfülle. Probieren Sie es!

Lavanttaler Hadnnudel

Bewertung: Ø 4,4 (93 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

400 g Buchweizenmehl (Heidenmehl)
20 g Germ
1 EL Zucker
2 EL Milch
1 TL Salz
250 mg Schlagobers
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kärntner Küche

Zeit

50 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

raffiniert

Zubereitung

  1. Zuerst muss das Heidenmehl so lange angeröstet werden, bis kein Dampf mehr aufsteigt. Auf keinen Fall darf es aber eine Röstfarbe haben.
  2. Nun wird die Germ mit Milch und Zucker abgerührt und mit dem Mehl, Salz und dem Rahm zu einer streichfähigen Masse verrührt.
  3. Der Teig wird auf den Kärtner Kranznudelteig aufgestrichen und als Kranznudel weiterverarbeitet.

Tipps zum Rezept

Hadn sind die Buchweizen in Kärnten, daher nennen sich diese Nudeln Hadnnudeln weil sie aus Buchweizenmehl zubereitet werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kärntner Kasnudel

KÄRNTNER KASNUDEL

Mit diesem Kärntner Kasnudel Rezept eine kreative Nudelvariante entdecken. Gefüllt mit einer Erdäpfelfülle, ein echter Genuss.

Eierkren

EIERKREN

Zu Ostern ißt man in Kärnten Reindling mit Schinken und Eierkren zusammen. Das Rezept ist einfach köstlich und die Zubereitung dauert nicht lange.

Linsensuppe

LINSENSUPPE

Linsensuppe schmeckt einfach lecker! Das Kärntner Rezept mag wohl jeder. Sie ist nicht nur gesund, sondern auch köstlich.

Gurkensoße

GURKENSOßE

Gurkensoße kann zu Fleisch, Fisch aber auch zu köstlichen Salaten genoßen werden. Die Zubereitung des Rezepts ist ganz einfach.

Erdäpfelsoße

ERDÄPFELSOßE

Das Rezept der Kärntner Erdäpfelsoße ist nicht nur einfach, es schmeckt auch wahnsinnig gut.

Dillsoße

DILLSOßE

Dillsoße ist einfach lecker. Dieses Rezept kommt aus Kärnten und passt hervorragen zu deftigen Hauptspeisen, aber auch zu Fisch und Salaten.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE