Lebkuchentiramisu

Ein geniales Lebkuchentiramisu ist in der Weihnachtszeit der absolute Genuss. Das Rezept für Genießer.

Lebkuchentiramisu Foto Gutekueche.at

Bewertung: Ø 4,1 (163 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

2 Stk Gewürznelken
1 EL Kakaopulver
220 g Lebkuchen
200 g Mascarpone
3 EL Milch
220 g Topfen (fein)
1 Pk Vanillezucker
200 ml Rotwein
2 Stg Zimt
80 g Zucker

Zeit

350 min. Gesamtzeit 50 min. Zubereitungszeit 300 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für ein Lebkuchentiramisu die Mascarpone, Topfen, Zucker, Milch und Vanillezucker in einer Schüssel gut verrühren - der Lebkuchen wird in Streifen geschnitten.
  2. In einem Topf Wein, Gewürznelken und Zimt aufkochen lassen und den Lebkuchen darin kurz auf beiden Seiten eintauchen.
  3. Lebkuchen in eine beliebige Form schichten, darüber die Mascarponecreme streichen und wieder die Lebkuchen auf die Creme legen. So lange den Vorgang wiederholen bis kein Lebkuchen mehr vorhanden ist. Mit der Topfencreme abschließen.
  4. Das Lebkuchentiramisu für ca. 4-5 Stunden in den Kühlschrank stellen. Das Kakaopulver vor dem Anrichten darüber streuen.

Nährwert pro Portion

kcal
350
Fett
13,42 g
Eiweiß
8,28 g
Kohlenhydrate
44,97 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

klassisches-tiramisu.jpg

KLASSISCHES TIRAMISU

Mit diesem Rezept können Sie das beliebte italienische Dessert Tiramisu zubereiten.

tiramisu-ohne-ei.jpg

TIRAMISU OHNE EI

Das Tiramisu ohne Ei schmeckt sehr köstlich und kann sehr gut im Voraus zubereitet werden. Ein Rezept für alle Schleckermäuler.

Erdbeer Tiramisu

ERDBEER TIRAMISU

Dieses Erdbeer Tiramisu wird Sie aufgrund seiner Fruchtigkeit und seines einfachen Rezeptes begeistern.

Tiramisu

TIRAMISU

Ein Rezept für Feinschmecker - dieses köstliche Tiramisu wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

tiramisu-ohne-ei.jpg

TIRAMISU OHNE EI

Dieses köstliche italienische Rezept ergibt ein wunderbares Tiramisu, das ganz ohne Ei auskommt.

tiramisu-mit-qimiq.jpg

TIRAMISU MIT QIMIQ

Das Rezept für das Tiramisu mit QimiQ liefert eine etwas leichtere, köstliche Variante des italienischen Tiramisu.

User Kommentare

spicy-orange

Wir essen Tiramisu sehr gerne auch das ganze Jahr. Aber ein bisschen Variation im Rezept ist eine sehr gute Idee. Also warum nicht das Ganze weihnachtlich variieren.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Ich habe Eiskaffee statt Wein genommen, dann können es die Kinder auch ohne Bedenken essen. Die mögen das sehr gern.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Für das Lebkuchen-Tiramisu verwende ich sehr gute Lebkuchen vom Bäcker oder backe die selbst. Die Fabrikware vom Discounter schmeckt auch im Tiramisu nicht.

Auf Kommentar antworten

martha

Eine tolle Anregung für ein Dessert fürs Wochenende, da ich bereits Lebkuchen gebacken habe, werde ich es mit diesem probieren.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Weinbergschnecken

am 24.05.2022 06:53 von martha

Tierwohl

am 24.05.2022 05:36 von snakeeleven