Linsen-Curry-Suppe

Die Linsen Curry Suppe ist ein schnelles und einfaches Rezept, das Lust auf Urlaub macht.

Linsen-Curry-Suppe

Bewertung: Ø 4,2 (193 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Zwiebel
1 Stk Karotte
2 EL Öl
200 g Linsen
1 l Gemüsebouillon
1 EL Curry
1 TL Ingwer
1 Stk Chilischote
250 ml Kokosmilch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Suppenrezepte

Zeit

20 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
10 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Zwiebel und den Ingwer schälen und in kleine Stücke hacken.
  2. Die Karotte waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden und zusammen mit der Zwiebel in heißem Öl ca. 2 Minuten rösten.
  3. Die Linsen hinzufügen, kurz mitrösten und mit der Gemüsebouillon aufgießen.
  4. Die Suppe mit Curry, Ingwer, Salz, Pfeffer und Chili würzen und ca. 10 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen.
  5. Die Kokosmilch hinzufügen, kurz aufkochen und nochmals mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Selleriesuppe

SELLERIESUPPE

Schmackhaft und himmlisch cremig ist die Selleriesuppe, die Sie mit diesem Rezept für Ihre Lieben zaubern.

Zwiebelsuppe

ZWIEBELSUPPE

Das Rezept für eine köstliche Zwiebelsuppe ist rasch zubereitet und bringt Ihnen eine tolle, delikate Vorspeise auf den Tisch.

Zucchinicremesuppe

ZUCCHINICREMESUPPE

Diese Zucchinicremesuppe können sie kalt oder warm servieren. Ein ideales Rezept für eine tolle Vorspeise.

Eintropfsuppe

EINTROPFSUPPE

Eine Eintropfsuppe wird mit Eiern, Schnittlauch und Rindsuppe zubreitet. Das Rezept schmeckt vorzüglich und kommt aus Omas Küche.

Brokkolicremesuppe

BROKKOLICREMESUPPE

Brokkoli ist sehr gesund und hat viel Vitamin C. Hier unser Rezept von der Brokkolicremesuppe, eine tolle Vorspeise im Winter.

Rindsuppe / Bouillon

RINDSUPPE / BOUILLON

Das Rezept für Rindsuppe oder Bouillon ist die Grundlage für Suppeneinlagen von Fritatten über Leberknödel bis zu Grießnockerl und anderem.

User Kommentare

Sarmate
Sarmate

Schmeckt wunderbar, ich hab noch 3 Stück getrocknete Tomaten und etwas Lauch dazugegeben.
Wobei die Suppe erst am Tag darauf wirklich alles Aromen entfaltet ... die wird es bestimmt öfters geben.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE