Mama´s Nussbögen

Erstellt von Silviatempelmayr

Mama´s Nussbögen kann man auch unterm Jahr zu einer Tasse Tee genießen, nicht nur zur Weihnachtszeit. Hier dazu das Rezept zum Nachbacken.

Mama´s Nussbögen Foto User Silviatempelmayr

Bewertung: Ø 3,3 (4 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

150 g Walnüsse
100 g Haselnüsse
250 g Feinkristallzucker
3 Stk Eiklar
1 Pk Oblaten

Benötigte Küchenutensilien

Rehrückenform

Zeit

40 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 10 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die Nüsse und den Zucker in eine Schüssel geben und gut durchmengen. Nun das Eiklar dazugeben und solange rühren, bis eine streichfähige Masse entsteht.
  2. Falls es zu dünnflüssig ist kann man immer noch ein wenig von den Nüssen dazugeben. Denn wenn die Masse zu flüssig ist, rinnt sie dann später von der Form herunter.
  3. Die Masse wird nun auf die Oblaten gestrichen und dann in Streifen mit ca. 3 cm geschnitten.
  4. Diese Streifen legt man vorsichtig auf eine Rehrückenform und bäckt sie bei 180 Grad Ober- /Unterhitze ca. 10 Minuten.

Tipps zum Rezept

Bitte immer nur so viele Oblaten bestreichen wie man auf einmal backen kann.

Nährwert pro Portion

kcal
287
Fett
17,83 g
Eiweiß
5,73 g
Kohlenhydrate
28,62 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Florentiner

FLORENTINER

Als Weihnachtsbäckerei sind Florentiner stets willkommen. In Schokolade getaucht werden sie zu einem süßen und köstlichen Keks-Rezept.

burgenlaender-kipferl.jpg

BURGENLÄNDER KIPFERL

Köstliche Burgenländer Kipferl stammen aus Omas Rezeptbuch und zergehen regelrecht auf der Zunge. Das Rezept für Backfans!

Kokoswürfel

KOKOSWÜRFEL

Kokoswürfel gehören schon zum gut sortierten Weihnachtsgebäcksteller dazu. Mit diesem Rezept können Sie ihre Lieben verzaubern.

mandelmakronen.jpg

MANDELMAKRONEN

Ein tolles Keksrezept zum Verwerten von Eiklar ist das Mandelmakronen Rezept. Schnell gemacht und himmlisch leicht.

Linzer Stangerl

LINZER STANGERL

Zu den Keksen, die auf dem Weihnachtsteller nicht fehlen dürfen, gehören die Linzer Stangerl. Das Rezept ist ein wunderbares Spritzgebäck.

Raunigel

RAUNIGEL

Ein typisches Weihnachtsgebäck gelingt mit diesem Rezept für Raunigel. Aus Biskuit und Kokos, immer ein Genuß.

User Kommentare

Kanguruh1

Diese nussbögen schmecken wunderbar! Sie sind auch eine tolle Eiklarverwertung. Diese bleiben einem ja öfter übrig, man kann sie auch gut einfrieren.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Ich nehme da leere Weinflaschen, die ich mit Alufolie am Wegrollen hindere. Ein schönes Rezept für den weihnachtlichen Keksteller.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE