Mangoldknödel

Mangoldknödel mit Parmesan - ein Gedicht. Probieren Sie dieses Rezept, Ihre Familie wird begeistert sein.

Mangoldknödel

Bewertung: Ø 4,2 (122 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g Semmelwürfel
500 g Mangold (frisch)
1 Stk Zwiebel
3 Stk Knoblauchzehen
2 Stk Eier
0.125 l Milch
1 EL Salz
3 Msp Pfeffer
3 Msp Muskatnuss
150 g Parmesan (gerieben)
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

45 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Milch mit den Eiern gut verrühren und über die Semmelwürfel leeren, sehr gut durchziehen lassen.
  2. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und beides fein hacken. Den Mangold waschen.
  3. In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebel, den Knoblauch und den Mangold kurz anrösten und auskühlen lassen.
  4. Anschließend Zwiebl-Mangoldgemisch und den Parmesan zur Knödelmasse geben, würzen und gut durchkneten.
  5. In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Aus der abgeschmeckten Masse Knödel formen und im leicht kochenden Wasser 15 Minuten ziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Die Knödel mit gebräunter Butter und Parmesan übergießen - Mahlzeit!

ÄHNLICHE REZEPTE

Omas gefüllte Zucchini

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

User Kommentare

martha
martha

Statt Parmesan kann man auch einen guten Bergkäse für dieses Gericht verwenden, denn ich finde, dass der Bergkäse dem Mangold eine feine Würze verleiht.

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Diese Mangoldknödel muss ich unbedingt nachkochen, die klingen wirklich sehr gut. Habe sie schon gespeichert

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE